Mitwirkende netapp-manishc

Die Überwachungsliste ist eine alternative Option zum Bereitstellen einer Liste mit Seriennummern als Berichtserstellungskriterium (hilfreich, wenn Sie Berichte mit Seriennummern von mehreren Standorten oder Kunden erstellen müssen).

Bild

Derzeit gibt es keine direkte Möglichkeit, eine Überwachungsliste über die Registerkarte " Berichte" zu erstellen. Um eine Überwachungsliste für einen Bericht zu erstellen, klicken Sie im oberen Menü von Active IQ auf die Registerkarte Berichte . Nachdem Sie eine Überwachungsliste erstellt haben, können Sie diese auf der Registerkarte Berichte zum Generieren eines Berichts verwenden. Nur so können neu erstellte Überwachungslisten in der Liste der verfügbaren Gruppen angezeigt werden, die für Berichte verfügbar sind.

Beim Erstellen einer Beobachtungsliste haben Sie zwei Möglichkeiten:

Schritte
  1. Suchen Sie nach einem Kunden- oder Standortnamen und geben Sie die Seriennummern für diesen Kunden / Standort an, um die Überwachungsliste zu erstellen.

  2. Fügen Sie eine Liste der Seriennummern in das Textfeld Seriennummern ein , um eine Überwachungsliste mit dieser Liste der Seriennummern zu erstellen.

Wenn Sie eine der oben genannten Optionen auswählen, werden die Seriennummern anhand der installierten Basis validiert, und es wird ein Erfolg oder eine Fehlermeldung angezeigt, je nachdem, ob eine Übereinstimmung mit den angegebenen Seriennummern vorliegt.

  1. Nachdem Sie ein Kriterium zum Generieren des Berichts ausgewählt haben, müssen Sie einen Berichtsnamen und eine E-Mail-Adresse angeben, an die die Berichtsausgabe gesendet werden soll.

  2. Das System zeigt eine Meldung an, die den Status der Berichtsübermittlung angibt (Erfolg / Misserfolg).

  3. Sobald der Bericht gesendet wurde, können Sie auf der Berichts-Dashboard-Seite den Status der Berichtsausführung überprüfen.