Mitwirkende netapp-manishc

Wie greife ich auf AFF Efficiency in Active IQ zu?

  1. Öffnen Sie die Homepage von Active IQ .

  2. Suchen Sie im oberen rechten Suchfeld nach einem Cluster, um das Cluster-Dashboard zu erreichen. Das Effizienz-Portlet im Dashboard zeigt die Kennzahlen der obersten Ebene an. Klicken Sie hier, um weitere Details anzuzeigen.

Zeigt Active IQ Verhältnisse für alle AFF-Systeme an?

Active IQ zeigt Verhältnisse für All-Flash-Systeme an, auf denen ONTAP 8.3.2 und höher ausgeführt wird.

Was ist das Kontrollkästchen "Ohne Schnappschüsse" im AFF-Effizienz-Dashboard?

Standardmäßig berechnet Active IQ AFF Efficiency Dashboard das Gesamtverhältnis auf Cluster-, Knoten- und Aggregatebene. Das Gesamtverhältnis umfasst das Verhältnis der folgenden Speichereffizienztechnologien:

  • Deduplizierung

  • Kompression

  • Datenverdichtung

  • Schnappschüsse und

  • Klone

Durch Aktivieren des Kontrollkästchens Ohne Snapshots berechnet das Tool das Datenreduktionsverhältnis (Verhältnis aus Deduplizierung, Komprimierung, Datenkomprimierung und Klonen von Speichereffizienztechnologien) auf Cluster-, Knoten- und Aggregatebene.

Diese Option wird zur Unterstützung von Kunden bereitgestellt, die sich für das NetApp-Speichergarantieprogramm angemeldet haben, das ein Datenreduktionsverhältnis von x: 1 basierend auf der Auslastung des Kunden garantiert. Kunden können das Active IQ Storage Efficiency-Dashboard verwenden, um die Datenreduktionsraten während des Garantiezeitraums zu überwachen.

Weitere Informationen zum Programm NetApp Storage Guarantee finden Sie unter All-Flash Guarantee .

Wie werden Verhältnisse auf Aggregatebene, Knotenebene und Clusterebene berechnet? Die Systeme meiner Kunden befinden sich hinter einer sicheren DMZ / CMZ und können AutoSupport nicht an NetApp senden. Wie berechne ich die Verhältnisse für diese Systeme?

So berechnen wir unterschiedliche Verhältnisse. Sie können diese Schritte ausführen, um die Verhältnisse manuell zu berechnen

  1. Verhältnisse auf aggregierter Ebene

Gesamtkennzahl

Die Gesamtquote auf Aggregatebene wird direkt von ONTAP mithilfe von ZAPI ermittelt. Sie können auch im Abschnitt aggr-efficiency.xml in AutoSupport abgerufen werden.

Für Systeme, die keinen Zugriff auf AutoSupport haben, können die CLI-Befehle 'aggregate show-efficiency ...' verwendet werden.

Aggregierte Datenreduktionsrate

Die Formel zur Berechnung des Datenreduktionsverhältnisses auf Aggregatebene lautet wie folgt:
Bild

  1. Verhältnisse auf Knoten- und Cluster-Ebene

Knoten / Cluster-Gesamtverhältnis

Active IQ verwendet Daten aus der Ausgabe von aggr-efficiency.xml, um das Gesamtverhältnis von Knoten zu Cluster zu berechnen.

Für Systeme, die keinen Zugriff auf AutoSupport haben, können Sie Daten aus 'Gesamteffizienz anzeigen - erweitert' verwenden, um das Gesamtverhältnis auf Knoten- / Clusterebene zu berechnen.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um das Verhältnis von Knoten zu Cluster zu berechnen:

  1. Summieren Sie "Total / Cumulative Logical Used" und "Total / Cumulative Physical Used" für alle Aggregate im Knoten / Cluster, um "Node / Cluster Logical Used" bzw. "Node / Cluster Physical Used" zu erhalten.

  2. Teilen Sie 'Node / Cluster Logical Used' durch 'Node / Cluster Physical Used', um das Verhältnis der Knoten / Cluster-Datenreduktion zu erhalten.

Knoten / Cluster-Datenreduktionsverhältnis

Active IQ berechnet anhand der folgenden Schritte das Gesamtverhältnis von Knoten zu Cluster.

  1. Berechnen Sie für alle Aggregate im Knoten / Cluster die Werte für "Verwendete Datenreduzierungslogik" und "Verwendete Datenreduzierungsphysik" mit der unter "Verhältnis der aggregierten Datenreduzierung" angegebenen Formel.

  2. Addieren Sie 'Datenreduzierung logisch verwendet' und 'Datenreduzierung physisch verwendet' für alle Aggregate im Knoten / Cluster, um 'Knoten- / Clusterdatenreduzierung logisch verwendet' bzw. 'Knoten- / Clusterdatenreduzierung physisch verwendet' zu erhalten.

  3. Teilen Sie 'Node / Cluster Data Reduction Logical Used' durch 'Node / Cluster Data Reduction Physical Used', um das Verhältnis der Knoten- / Cluster-Datenreduktion zu erhalten.

In welchen Abschnitten von AutoSupport werden die Wirkungsgrade ermittelt und wie kann ich den Abschnitt anzeigen?

Der Rechner verwendet den Abschnitt aggr-efficiency.xml in AutoSupport für ONTAP 9.x-Systeme, um die Knoten-, Cluster- und Aggregatebenenverhältnisse zu berechnen. Dieser Abschnitt enthält Informationen zur Effizienz des Knotens, von dem AutoSupport übertragen wird, und seines HA-Paars. In ONTAP 8.3.2-Systemen ist ein solcher Abschnitt nicht verfügbar, und der Rechner nutzt verschiedene andere Abschnitte in AutoSupport, um die Verhältnisse zu ermitteln. Der Ansatz ist jedoch der gleiche wie bei ONTAP 9.x.

Für die Berechnung des Lautstärkeverhältnisses verwenden wir den Abschnitt df –s von AutoSupport. Die Berechnung des Lautstärkepegels erfolgt nach folgender Formel:

Vol [n] (Eff Ratio) = [df-s (gebraucht) + df-s (gespeichert)] / df-s (gebraucht)

Volume Level Ratios beinhalten nur Einsparungsbeiträge aus Deduplizierung und Komprimierung und addieren sich möglicherweise nicht zu den Node Level Ratios.

Diese AutoSupport-Abschnitte können auf der Registerkarte " AutoSupport-Rohdaten" in der linken Navigation des Cluster-Dashboards von Active IQ angezeigt werden . Denken Sie daran, einen wöchentlichen oder von einem Benutzer ausgelösten AutoSupport anzuzeigen.

Welche AutoSupports werden zur Berechnung der Wirkungsgrade verwendet?

Die Berechnungen werden entweder mit den neuesten wöchentlichen oder vom Benutzer ausgelösten AutoSupports durchgeführt, die in der Regel die meisten Abschnitte enthalten, die zur Berechnung der Verhältnisse erforderlich sind.

Welche Mengen oder Aggregate werden von den Effizienzberechnungen ausgeschlossen?

Folgende Objekte werden bei der Berechnung der AFF-Wirkungsgrade NICHT berücksichtigt:

  • Wurzelaggregate

  • Offline-Volumes

  • Vserver-Root / Admin-Root-Volumes

  • MCC-Konfigurationsvolumes

Warum sehen meine Displays in meinem Laptop anders aus als in einem Smartphone?

Die Benutzeroberfläche des AFF-Speichereffizienzrechners ist für die Anzeige auf Smartphones optimiert. Obwohl es kleine Unterschiede in der Anzeige geben kann, sind die Daten und der Inhalt des Rechners für alle Geräte gleich.

Wie kann ich die Wirkungsgrade aller meiner AFF-Systeme in einer einzigen Ansicht in Active IQ anzeigen?

Derzeit sind Wirkungsgrade nur auf Clusterebene sichtbar. Ansichten auf Kundenebene können für eine zukünftige Version berücksichtigt werden.

Wie kann ich den Trend bei den Wirkungsgraden erkennen?

Derzeit basieren die Wirkungsgrade auf dem neuesten wöchentlichen oder vom Benutzer ausgelösten AutoSupport. Effizienztrends können für eine zukünftige Version berücksichtigt werden.

Wie werden Kundenquoten und Effizienzeinsparungen berechnet?

Das Storage Efficiency Dashboard auf Kundenebene bietet das Effizienzverhältnis mit und ohne Snapshot-Kopien für AFF- und Nicht-AFF-Systeme und wird für Systeme mit ONTAP 9.1 und höher auf der Basis der Kundeninstallation kombiniert. Die erforderlichen Parameter für die folgenden Berechnungen stammen aus ONTAP AutoSupport:

Ohne Snapshot-Kopien (zuerst berechnet nach Aggr):

  • Aggr Logical Used without Snapshot copy = Logische Größe, die von Volumes, Klonen und Snapshot-Kopien im Aggregat verwendet wird - Logische Größe, die von Snapshot-Kopien verwendet wird

  • Aggr Physical Used Without Snapshot Copy = Total Physical Used - Physische Größe, die von Snapshot-Kopien verwendet wird

  • Customer Efficiency Ratio ohne Snapshot-Kopien = Summe [Aggr. Verwendet ohne Snapshot-Kopien für alle Aggregate und für alle Knoten eines Kunden] / Summe [Aggr. Phys. Verwendet ohne Snapshot-Kopien für alle Aggregate und für alle Knoten eines Kunden]: 1

Mit Schnappschusskopien:

  • Logische Kundengröße mit Snapshot-Kopien = Summe [Logische Größe, die von Volumes, Klonen und Snapshot-Kopien für alle Aggregate und für alle Knoten eines Kunden verwendet wird]

  • Mit Snapshot-Kopien verwendete physische Kundengröße = Summe [Für alle Aggregate und für alle Knoten eines Kunden verwendete physische Gesamtgröße]

  • Kundeneffizienzverhältnis bei Snapshot-Kopien = Logische Kundengröße bei Snapshot-Kopien und Klonen / Physische Kundengröße bei Snapshot-Kopien und Klonen: 1

Effizienzmerkmalstabellenberechnungen:

  • Gesamter physischer Speicherplatz:

    • Verwendeter physischer Speicherplatz des Kunden = Summe des physischen Speicherplatzes, der vom Aggregat für alle Aggregate und für alle Knoten eines Kunden verwendet wird.

  • Total Logical Used:

    • Logische Größe des Kunden, die ohne Snapshot-Kopien verwendet wird = Summe der logischen Größe, die von Volumes, Klonen und Snapshot-Kopien verwendet wird - Logische Größe, die von Snapshot-Kopien für alle Aggregate aller Knoten eines Kunden verwendet wird

    • Logische Größe des Kunden, die mit Snapshot-Kopien verwendet wird = Summe der logischen Größe, die von Volumes, Klonen und Snapshot-Kopien im Aggregat für alle Aggregate aller Knoten eines Kunden verwendet wird

  • Gesamter gespeicherter Speicherplatz = Gesamter verwendeter logischer Speicherplatz - Gesamter verwendeter physischer Speicherplatz

  • Einsparungen bei der Deduplizierung : Summe des Speicherplatzes, der durch die Volumendeduplizierung eingespart wird, und des Speicherplatzes, der durch die Inline-Nullmustererkennung für jedes Aggregat aller Knoten eines Kunden eingespart wird.

  • Komprimierungsersparnis : Summe des Speicherplatzes, der durch Volumenkomprimierung aller Knoten eines Kunden eingespart wird.

  • Verdichtungsersparnis : Summe des Speicherplatzes, der durch die Gesamtverdichtung aller Knoten eines Kunden eingespart wird.

  • FlexClone-Einsparungen : Summe aller Aggregate aller Knoten eines Kunden (von FlexClone-Volumes verwendete logische Größe - von FlexClone-Volumes verwendete physische Größe) .

  • Einsparungen beim Backup von Snapshot-Kopien : Summe aller Aggregate aller Knoten eines Kunden (von Snapshot-Kopien verwendete logische Größe - von Snapshot-Kopien verwendete physische Größe) .

Für Feedback oder Fragen senden Sie eine E-Mail an ng-activeiq-feedback@netapp.com