Die deutsche Sprachversion wurde als Serviceleistung für Sie durch maschinelle Übersetzung erstellt. Bei eventuellen Unstimmigkeiten hat die englische Sprachversion Vorrang.

Optionale Funktionen

Beitragende

In diesem Abschnitt werden die optionalen Funktionen von FlexPod Express beschrieben.

ISCSI-Boot-Option

Die Architektur von FlexPod Express verwendet iSCSI Boot. Die Mindestanforderungen für die iSCSI-Boot-Option umfassen:

  • Eine iSCSI-Lizenz/-Funktion ist auf dem NetApp Storage Controller aktiviert

  • Einen 2-Port 10 GB/s Ethernet Adapter auf jedem Node im NetApp Storage Controller HA-Paar

  • Ein Adapter im Cisco UCS Server, der iSCSI Boot unterstützen kann

Konfigurationsoptionen

Dieser Abschnitt enthält zusätzliche Informationen zur Konfiguration, die in der FlexPod Express Architektur erforderlich und validiert ist.

FlexPod Express mit Cisco UCS C-Series und AFF C190 Serie

Folgende Abbildung zeigt FlexPod Express mit Cisco Lösung der UCS C-Serie und AFF C190 Serie. Diese Lösung unterstützt beide 10-GbE-Uplinks.

Fehler: Fehlendes Grafikbild

Weitere Informationen zu dieser Konfiguration finden Sie im FlexPod Express with VMware vSphere 6.7 und im NetApp AFF C190 NVA Deployment Guide (in Bearbeitung).

FlexPod Express mit Cisco UCS Mini und AFF A220 und FAS 2750/2720

Die folgende Abbildung zeigt die von Cisco UCS gemanagte Konfiguration von FlexPod Express.

Fehler: Fehlendes Grafikbild