Die deutsche Sprachversion wurde als Serviceleistung für Sie durch maschinelle Übersetzung erstellt. Bei eventuellen Unstimmigkeiten hat die englische Sprachversion Vorrang.

Wiederherstellung nach einer fehlerhaften LUN-Umstellung

Beitragende

Wenn der Übergang von Volumes mit LUNs fehlschlägt, können Sie mit dem 7-Mode show-Befehl für die lun Transition überprüfen, welche LUNs nicht zu ONTAP migriert wurden, und dann eine Korrekturmaßnahme ermitteln.

Schritte
  1. Ändern Sie die erweiterte Berechtigungsebene:

    set -privilege advanced

  2. Überprüfen Sie, welche LUNs fehlgeschlagen sind:

    lun transition 7-mode show

  3. Überprüfen Sie die EMS-Protokolle, und bestimmen Sie die erforderlichen Korrekturmaßnahmen.

  4. Führen Sie die in der EMS-Meldung aufgeführten Schritte aus, um den Fehler zu beheben.

  5. Wenn alle unterstützten LUNs den Übergang fehlgeschlagen haben, schließen Sie den Übergang ab:

    lun transition start

  6. Anzeigen des Übergangsstatus der Volumes:

    lun transition show

    Der Übergangsstatus kann einer der folgenden Werte sein:

    • active: Das Volumen befindet sich in einer aktiven SnapMirror Übergangsbeziehung und noch nicht verschoben.

    • complete: Alle unterstützten LUNs werden für dieses Volume verschoben.

    • failed: LUN-Übergang für das Volume fehlgeschlagen.

    • none: Das Volumen enthielt keine LUNs zum Übergang von 7-Mode Systemen.

    cluster1::*> lun transition show
    Vserver              Volume             Transition Status
    -------------------- ------------------ -----------------
    vs1                  vol0               none
                         vol1               complete
                         vol2               failed
                         vol3               active