Die deutsche Sprachversion wurde als Serviceleistung für Sie durch maschinelle Übersetzung erstellt. Bei eventuellen Unstimmigkeiten hat die englische Sprachversion Vorrang.

Vorbereiten der 7-Mode Systeme und Hosts für die Bewertung des Wechsels

Beitragende

Sie müssen sicherstellen, dass die 7-Mode-Systeme und -Hosts bestimmte Netzwerk- und Protokollanforderungen erfüllen, um einen Assessment-Bericht erfolgreich zu erstellen.

Schritte
  1. Aktivieren von HTTPS auf dem 7-Mode System:

    options httpd.admin.ssl.enable on

  2. Aktivieren von TLS auf dem 7-Mode-System:

    options tls.enable on

    Wichtig Die beste Vorgehensweise ist die Aktivierung von TLS aufgrund der Sicherheitsschwachstellen in SSLv3.
  3. Aktivieren Sie SSL und deaktivieren Sie SSLv2 und SSLv3 auf dem 7-Mode System:

    1. SSL einrichten und starten:
      secureadmin setup ssl

    2. SSL aktivieren:

      options ssl.enable on

    3. SSLv2 und SSLv3 deaktivieren:

      options ssl.v2.enable off

      options ssl.v3.enable off

    Wichtig Als Best Practice empfiehlt es sich, SSLv2 und SSLv3 zu deaktivieren, um Sicherheitsschwachstellen zu vermeiden.
  4. Aktivieren Sie SSH auf dem 7-Mode System:

    1. Richten Sie SSH auf dem 7-Mode System ein:
      secureadmin setup -f ssh

      Die Option -f zwingt die Ausführung des Setups auch dann, wenn der SSH-Server bereits konfiguriert ist.

    2. SSH aktivieren:

      secureadmin enable ssh2

    3. Aktivieren Sie die Kennwortauthentifizierung auf dem SSH-Server:
      options ssh.passwd_auth.enable

    4. Aktivieren Sie SSH-Zugriff auf den Host:

      options ssh.access

  5. Bereiten Sie Ihre Windows-Hostsysteme vor:

    • Aktivieren Sie den WMI-Zugriff.

      Weitere Informationen zum Aktivieren des WMI-Zugriffs finden Sie in der Host-Dokumentation.

    • Wenn Sie Windows Server 2003 verwenden, überprüfen Sie, ob Sie das Microsoft Fibre Channel Information Tool (fcinfo)-Paket installiert haben, und führen Sie das Tool einmal auf Ihrem Windows-Host-System aus.

      Mit diesem Tool können Sie die HBA-Konfigurationsinformationen des Hosts erfassen.

    • Wenn das System, auf dem das 7-Mode Transition Tool ausgeführt wird, nicht zu einer Domäne gehört, überprüfen Sie Folgendes:

      • Das Hostsystem gehört zu einer Domäne.

      • Wenn der Host einen lokalen Benutzer hat und der Benutzername für diesen Benutzer im folgenden Format angegeben ist:

        SystemName\Username
  6. Aktivieren Sie SSH auf dem Linux- oder ESXi-Host.

    Weitere Informationen zum Aktivieren von SSH finden Sie in der Host-Dokumentation.

  7. Vergewissern Sie sich, dass Sie die neueste NetApp Host Utilities Software für jeden Host installiert haben.

    Informationen zum Herunterladen und Installieren der NetApp Host Utilities Software finden Sie auf der NetApp Support Site.

  8. Stellen Sie sicher, dass alle Hosts und Storage-Systeme von dem Windows-System, auf dem das 7-Mode Transition Tool ausgeführt wird, erreichbar sind.

Verwandte Informationen