Die deutsche Sprachversion wurde als Serviceleistung für Sie durch maschinelle Übersetzung erstellt. Bei eventuellen Unstimmigkeiten hat die englische Sprachversion Vorrang.

Aufbau einer Peer-Beziehung für den Wechsel

Beitragende

Sie müssen eine Peer-Beziehung für den Umstieg erstellen, bevor Sie eine SnapMirror Beziehung für den Übergang zwischen einem 7-Mode System und einem Cluster einrichten können. Als Cluster-Administrator können Sie mithilfe der eine Peer-Beziehung zwischen anSVM und einem 7-Mode System erstellen vserver peer transition create Befehl.

  • Sie müssen sicherstellen, dass der Name des Quell-7-Mode Systems nicht in Konflikt mit einer der lokalen SVMs oder bereits Peering SVMs steht.

  • Sie müssen ein Clustered Data ONTAP Volume vom Typ DP erstellt haben, zu dem die 7-Mode Daten migriert werden müssen.

    Das Clustered Data ONTAP Volume muss der Größe des 7-Mode Volumes entsprechen oder größer sein.

  • Sie müssen sicherstellen, dass die SVM-Namen kein „“ enthalten.

  • Wenn Sie lokale LIFs verwenden, müssen Sie Folgendes sichergestellt haben:

    • Im Standard-IPspace werden lokale LIFs erstellt

    • Lokale LIFs werden auf dem Node, auf dem sich das Volume befindet, konfiguriert

    • Die LIF-Migrationsrichtlinie entspricht dem Volume-Node, sodass beide zu demselben Ziel-Node migriert werden können

Wenn Sie eine Peer-Beziehung für den Übergang erstellen, können Sie auch einen Multipath-FQDN oder eine IP-Adresse für den Lastausgleich der Datentransfers angeben.

Schritte
  1. Verwenden Sie die vserver peer transition create Befehl zum Erstellen einer Peer-Beziehung für den Wechsel.

  2. Verwenden Sie die vserver peer transition show Um zu überprüfen, ob die Peer-Beziehung für den Wechsel erfolgreich erstellt wurde.

Beispiel für das Erstellen und Anzeigen von Peer-Beziehungen für den Wechsel

Mit dem folgenden Befehl wird eine Peer-Übergangsbeziehung zwischen der SVM vs1 und dem 7-Mode System src1 mit der Multipath-Adresse src1-e0d und den lokalen LIFs lif1 und lif2 erstellt:

cluster1::> vserver peer transition create -local-vserver vs1 -src-filer-name src1 -multi-path-address src1-e0d -local-lifs lif1,lif2

Die folgenden Beispiele zeigen eine Peer-Beziehung zwischen einer einzelnen SVM (vs1) und mehreren 7-Mode Systemen:

cluster1::> vserver peer transition create -local-vserver vs1 -src-filer-name src3
Transition peering created

cluster1::> vserver peer transition create -local-vserver vs1 -src-filer-name src2
Transition peering created

Die folgende Ausgabe zeigt die Peer-Beziehungen der SVM vs1:

cluster1::> vserver peer transition show
Vserver  Source Filer  Multi Path Address   Local LIFs
-------  ------------  -----------------    ---------
vs1      src2	         	-				    	-
vs1      src3	        	-				     	-