Die deutsche Sprachversion wurde als Serviceleistung für Sie durch maschinelle Übersetzung erstellt. Bei eventuellen Unstimmigkeiten hat die englische Sprachversion Vorrang.

Unterstützte Host-Betriebssysteme für FLI online

Beitragende

Der FLI Online-Workflow kann für LUNs genutzt werden, die an Hosts angeschlossen sind, auf denen eines der folgenden Betriebssysteme ausgeführt wird, beginnend mit den aufgeführten Versionen.

  1. Microsoft (alle aufgeführten Server-Versionen werden unterstützt):

    • Windows Server 2008 und höher (einschließlich Windows Server Failover-Cluster)

    • Microsoft Hyper-V Server 2008 und höher

    • Windows Server 2012 und höher (einschließlich Windows Server 2012 Cluster)

    • Microsoft Hyper-V Server 2012 und höher

  2. VMware:

    • Alle ESXi 5.x und höher Versionen

  3. Linux

    • Red hat Enterprise Linux (RHEL) 5.x und höher

Ziehen Sie in Betracht, den FLI-Offline-Workflow für Host-Betriebssysteme zu verwenden, die nicht auf der vorherigen Liste aufgeführt sind.

Anmerkung

Wenn es sich bei dem NetApp Controller als Ziel um einen MetroCluster handelt, verwenden Sie DEN Online-Workflow NICHT. Wenn ein Standort-Failover während eines aktiven Online-Imports auftritt, kann es zu einem Fehlschlag bei der Schreibdurchleitung des Quell-Arrays kommen, was zu einem Überprüfungsfehler und einem potenziellen Datenverlust führen würde. Wenn das Ziel MetroCluster ist, verwenden Sie den FLI Offline-Prozess unabhängig vom Host-Betriebssystem.