Die deutsche Sprachversion wurde als Serviceleistung für Sie durch maschinelle Übersetzung erstellt. Bei eventuellen Unstimmigkeiten hat die englische Sprachversion Vorrang.

Auswahl der Methode zur Systemaktualisierung

Beitragende

Das von Ihnen verwendete Verfahren zur Systemaktualisierung hängt vom Plattformmodell und dem Typ der MetroCluster-Konfiguration ab. Aktualisierungsverfahren gelten für die Controller und die Storage Shelfs. Im Aktualisierungsverfahren werden der MetroCluster Konfiguration neue Controller und Shelves hinzugefügt, eine zweite DR-Gruppe erstellt und die Daten werden unterbrechungsfrei zu den neuen Nodes migriert. Die ursprünglichen Controller werden dann außer Betrieb genommen.

Unterstützte Kombinationen von MetroCluster FC-Technologie zur Aktualisierung

MetroCluster fc-Technologieaktualisierung
  • Stellen Sie sicher, dass Sie den Vorgang zur Technologieaktualisierung abschließen, bevor Sie eine neue Last hinzufügen.

Anmerkung Überschreiten Sie keine Objektgrenzen des „unteren“ der Plattformen in der Kombination. Wenden Sie die untere Objektgrenze der beiden Plattformen an. Siehe "Hardware Universe" Für Plattformgrenzen

Unterstützte Kombinationen aus MetroCluster IP-technischen Aktualisierungen

MetroCluster ip-Technologieaktualisierung
  • Stellen Sie sicher, dass Sie den Vorgang zur Technologieaktualisierung abschließen, bevor Sie eine neue Last hinzufügen.

Anmerkung Überschreiten Sie keine Objektgrenzen des „unteren“ der Plattformen in der Kombination. Wenden Sie die untere Objektgrenze der beiden Plattformen an. Siehe "Hardware Universe" Für Plattformgrenzen
Aktualisierungsmethode Konfigurationstyp ONTAP-Version Verfahren
  • Methode: Erweitern Sie die MetroCluster-Konfiguration, und entfernen Sie dann die alten Knoten

FC mit vier Nodes

9.6 und höher

  • Methode: Erweitern Sie die MetroCluster-Konfiguration, und entfernen Sie dann die alten Knoten

IP mit vier Nodes

9.8 und höher