Skip to main content
Die deutsche Sprachversion wurde als Serviceleistung für Sie durch maschinelle Übersetzung erstellt. Bei eventuellen Unstimmigkeiten hat die englische Sprachversion Vorrang.

Lesen eines Arbeitsblatts zur Verkabelung von Controller-zu-Stack-Verbindungen für Quad-Pathed-Konnektivität - Regale mit IOM12/IOM12B-Modulen

Beitragende

Mit diesem Beispiel können Sie die Vorgehensweise zum Lesen und Anwenden eines ausgefüllten Arbeitsblatts zur Verkabelung von Plattenregalen mit IOM12/IOM12B-Modulen für Quad-Pathed-Konnektivität erläutern.

Über diese Aufgabe
  • Gehen Sie wie folgt vor, um ein Arbeitsblatt und eine Verkabelung zu lesen, um Verbindungen zwischen Controller und Stack zu verkabeln.

    Die in diesem Beispiel verwendete Konfiguration ist eine Quad-Path HA-Konfiguration mit zwei Quad-Port SAS HBAs auf jedem Controller und zwei Stacks an Festplatten-Shelfs mit IOM12-Modulen.

  • Wenn Sie eine Single-Controller-Konfiguration haben, überspringen Sie die Unterschritte b und d für die Verkabelung zu einem zweiten Controller.

  • Bei Bedarf können Sie sich auf beziehen "SAS-Verkabelungsregeln und -Konzepte" Weitere Informationen zur Nummerierung der Controller-Steckplätze, Shelf-zu-Shelf-Konnektivität und Controller/Shelf-Konnektivität (einschließlich der Verwendung von Port-Paaren)

Verkabelungsarbeitsblatt für Quad-Path HA
drw qpha Steckplätze 1 und 2 4-porthbas zwei Stapel nau
Schritte
  1. Kabel-Port-Paar 1a/2b an jedem Controller zu Stack 1:

    Dies ist die Multipath-Verkabelung für Stack 1.

    1. Kabel-Controller 1-Port 1a zu Stack 1, erstes Shelf-IOM A-Port 1.

    2. Verkabeln Sie Controller 2-Port 1a mit Stack 1, erster Shelf-IOM B-Port 1.

    3. Kabel-Controller 1-Port 2b zu Stack 1, letzter Shelf IOM B-Port 3.

    4. Kabel-Controller 2-Port 2b zu Stack 1, letztes Shelf IOM A-Port 3.

  2. Kabel-Port-Paar 2a/1d an jedem Controller zu Stack 1:

    Dies ist die Quad-Pathed-Verkabelung für Stack 1. Nach Fertigstellung verfügt Stack 1 über Quad-Pathed-Konnektivität zu jedem Controller.

    1. Kabel-Controller 1 Port 2a mit Stack 1, erstes Shelf IOM A-Port 2.

    2. Kabel-Controller 2-Port 2a mit Stack 1, erster Shelf IOM B-Port 2.

    3. Kabel-Controller 1-Port-1d zu Stack 1, letzter Shelf-IOM B-Port 4.

    4. Kabel-Controller 2-Port-1d zu Stack 1, letztes Shelf-IOM A-Port 4.

  3. Kabel-Port-Paar 1c/2d auf jedem Controller zu Stack 2:

    Dies ist die Multipath-Verkabelung für Stack 2.

    1. Kabel-Controller 1-Port 1c zu Stack 2, erstes Shelf-IOM A-Port 1.

    2. Kabel-Controller 2-Port 1c zu Stack 2, erster Shelf-IOM B-Port 1.

    3. Kabel-Controller 1-Port 2d zu Stack 2, letzter Shelf IOM B-Port 3.

    4. Kabel-Controller 2-Port 2d zu Stack 2, letztes Shelf IOM A-Port 3.

  4. Kabel-Port-Paar 2c/1b an jedem Controller zu Stack 2:

    Dies ist die Quad-Pathed-Verkabelung für Stack 2. Nach Fertigstellung verfügt Stack 2 über Quad-Pathed-Konnektivität zu jedem Controller.

    1. Kabel-Controller 1 Port 2c an Stack 2, erstes Shelf-IOM A-Port 2.

    2. Kabel-Controller 2-Port 2 zu Stack 2, erster Shelf-IOM B-Port 2.

    3. Verkabeln Sie Controller 1 Port 1b zu Stack 2, letzter Shelf IOM B-Port 4.

    4. Verkabeln Sie Controller 2, Port 1b zu Stack 2, letztes Shelf IOM A-Port 4.