Die deutsche Sprachversion wurde als Serviceleistung für Sie durch maschinelle Übersetzung erstellt. Bei eventuellen Unstimmigkeiten hat die englische Sprachversion Vorrang.

FC- oder iSCSI-Konfigurationsprüfungen

Beitragende

Obwohl das Fibre Channel Protocol (FCP) und das Internet Small Computer System Interface (iSCSI) einmal als separate Utilities verteilt waren, können Sie sowohl die Unterstützung für die FCP- als auch die iSCSI-Konfiguration in AIX Host Utilities finden.

Wenn Sie über eine Konfiguration mit FC oder iSCSI verfügen, müssen Sie vor der Installation von SnapDrive für UNIX die folgenden Aufgaben ausführen:

  • Stellen Sie sicher, dass Sie AIX Host Utilities auf Ihrem Host-System installiert haben.

  • Richten Sie Ihre Host- und Storage-Systeme ein.

    Um mit dem Host zu arbeiten, befolgen Sie die Anweisungen in der Dokumentation, die mit den Host Utilities zu Ihren Speichersystemen geliefert wird. Konfigurationen einschließlich Multipathing oder Volume Manager müssen die Software verwenden, die von AIX Host Utilities und SnapDrive für UNIX unterstützt wird.

Anmerkung Die neuesten Informationen zu SnapDrive für UNIX und den entsprechenden Anforderungen sind in der Interoperabilitäts-Matrix zu finden.

Verwandte Informationen