Die deutsche Sprachversion wurde als Serviceleistung für Sie durch maschinelle Übersetzung erstellt. Bei eventuellen Unstimmigkeiten hat die englische Sprachversion Vorrang.

Nach jedem Neustart Snap connect ergibt „0001-680 Admin Fehler: Host OS erfordert ein Update auf interne Daten“

Beitragende

Auf Hosts von Red hat Enterprise Linux 4 und Oracle Enterprise Linux 4 wird nach jedem Neustart eine Fehlermeldung angezeigt, wenn die Snapshot-Verbindung und Speichervorgänge erstellt werden.

Die folgende Fehlermeldung erscheint, weil der sg driver Löscht alle inaktiven Geräte in /dev/sgXX Datei nach einem Neustart.

Behelfslösung

  1. Prüfen Sie den Wert der Konfigurationsvariable enable-implicithost- preparation Im `/opt/Netapp/snapdrive/snapdrive.conf Datei: Sie sollte auf ein gesetzt werden.

    Führen Sie nach dem Neustart des Hosts und vor der Verwendung von SnapDrive für UNIX die folgenden Schritte aus.

  2. Überprüfen Sie, ob die sg- und iSCSI-Dienste geladen sind, indem Sie den folgenden Befehl eingeben:

    lsmod

  3. Wenn die SG- und iSCSI-Dienste (falls iSCSI-Setup verwendet wird) nicht geladen sind, geben Sie die folgenden Befehle ein:

    • modprobe sg

    • service iscsi start

Anmerkung Wenn Sie die Schritte 2 und 3 nicht manuell ausführen möchten, fügen Sie das hinzu modprobe sg Und service iscsi start Befehle im Startskript des Hosts.