Die deutsche Sprachversion wurde als Serviceleistung für Sie durch maschinelle Übersetzung erstellt. Bei eventuellen Unstimmigkeiten hat die englische Sprachversion Vorrang.

Migration auf einen neuen Vserver Namen

Beitragende

Wenn Sie von einem alten Vserver zu einem neuen Vserver migriert haben, müssen Sie sicherstellen, dass der neue Vserver Name auf dem Host-System konfiguriert ist, um alle SnapDrive Vorgänge auf dem Vserver auszuführen.

Wenn Sie zu einem neuen Vserver Namen migrieren, müssen Sie auf dem Host-System die folgenden Schritte ausführen:

Schritte
  1. Löschen Sie den alten Vserver Namen, der mit folgendem Befehl konfiguriert ist:

    snapdrive config delete appliance_name

    Der alte konfigurierte Vserver-Name wird aus dem Host-System entfernt.

  2. Löschen Sie den Portsatz, der dem alten konfigurierten Vserver zugewiesen ist. Verwenden Sie dazu den folgenden Befehl:

    snapdrive portset delete filername [filername…​]

  3. Konfigurieren Sie den neuen Vserver Namen mithilfe des folgenden Befehls:

    snapdrive config set vsadmin filername [filername…​]

  4. Weisen Sie den Portsatz mit folgendem Befehl zu:

    snapdrive portset add portset_name filername [filername…​]

  5. Migrieren Sie den neuen Vserver Namen mit folgendem Befehl:

    snapdrive config migrate set old_entry new_entry

Nach der Migration auf den neuen Vserver können Sie SnapDrive Vorgänge für diesen neuen Vserver Namen im Host-System ausführen.

Verwandte Informationen