Die deutsche Sprachversion wurde als Serviceleistung für Sie durch maschinelle Übersetzung erstellt. Bei eventuellen Unstimmigkeiten hat die englische Sprachversion Vorrang.

Überprüfen, ob die Hosts bereit sind

Beitragende

Sie müssen überprüfen, ob die Hosts bereit sind. Um die Verifizierungsvorgänge zu starten, sollten Sie zuerst testen, ob der Host mit dem Speichersystem verbunden ist, indem Sie den eingeben ping filername Befehl.

Außerdem müssen Sie bestätigen, dass die Hosts und das Speichersystem miteinander kommunizieren können. Um dies zu bestätigen, führen Sie die aus snapdrive storage show -all Führen Sie den Befehl aus und überprüfen Sie, ob die Hosts und das Storage-System kommunizieren. Vergewissern Sie sich, dass die Hosts durch bestimmte Vorgänge bereit sind:

  • Vergewissern Sie sich, dass Sie den Host und das Speichersystem gemäß den Anweisungen in der Host Utilities-Dokumentation für den Host ordnungsgemäß eingerichtet haben.

  • Bestätigen Sie, dass Sie über eine Konfiguration verfügen, die NFS verwendet, und konfigurieren Sie die Exportdatei.

  • Vergewissern Sie sich, dass der Host die Mindestanforderungen für SnapDrive für UNIX erfüllt, einschließlich der erforderlichen Betriebssystem-Patches.

  • Installieren Sie die NTAPasl-Bibliothek, bevor Sie den Veritas-Stack auf dem Host installieren.

    Anmerkung Wenn Sie den Veritas Stack installiert haben, ohne die NTAPasl-Bibliothek zu installieren, sollten Sie die NTAPasl-Bibliothek installieren und die ausführen vxinstall Befehl zum Online-Modus der LUNs und Festplattengruppen.

Verwandte Informationen