Die deutsche Sprachversion wurde als Serviceleistung für Sie durch maschinelle Übersetzung erstellt. Bei eventuellen Unstimmigkeiten hat die englische Sprachversion Vorrang.

Hinzufügen eines Node zu einem Host-Cluster

Beitragende

Um einem Host-Cluster einen neuen Knoten hinzuzufügen, befolgen Sie die Anweisungen im Veritas Cluster Server Installation Guide for Solaris. Nach der Konfiguration von LLT (Low Latency Transport) und Global Atomic Broadcast (GAB) müssen Sie einige zusätzliche Schritte durchführen. Um sicherzustellen, dass das Host-Cluster ordnungsgemäß eingerichtet ist, sollten Sie den verwenden snapdrive config check cluster Option vor der Verwendung eines SnapDrive for UNIX Befehls.

Schritte
  1. Verwenden Sie den folgenden Befehl, um alle LUNs für alle freigegebenen Laufwerksgruppen im Hostcluster zuzuordnen:

    snapdrive storage connect

  2. Starten Sie den Cluster Volume Manager (CVM) auf dem neuen Knoten.

    Anweisungen hierzu finden Sie im Installationshandbuch für den Veritas Cluster Server für Solaris_.

    Die gemeinsame Laufwerksgruppe und das Dateisystem können auf dem neuen Knoten automatisch angezeigt werden.