Die deutsche Sprachversion wurde als Serviceleistung für Sie durch maschinelle Übersetzung erstellt. Bei eventuellen Unstimmigkeiten hat die englische Sprachversion Vorrang.

Erstellen einer VxVM-Einheit und Festlegen der LUN

Beitragende

Sie können eine Host-Einheit wie z. B. ein Dateisystem, ein logisches Volume oder eine Laufwerksgruppe erstellen und die LUN angeben, die als Teil davon erstellt wird.

Schritte
  1. Geben Sie an der Befehlszeile den folgenden Befehl ein:

    snapdrive storage create -host_lvm_fspec -lun long_lun_name [lun_name…​] -lunsize size [-igroup ig_name [ig_name…​]] [{ -reserve | -noreserve }]

    Dieses Beispiel auf einem Solaris Host erstellt das Dateisystem acctfs auf drei LUNs und benennt explizit die Volume-Gruppe und das Host-Volume darunter. Jede LUN ist 10 GB:

    # snapdrive storage create -fs /mnt/acctfs -hostvol acctfsdg/acctfshv -lun acctfiler:/vol/vol1/lunA lunB lunC -lunsize 10g

    LUN acctfiler:/vol/vol1/lunA ... created
    LUN acctfiler:/vol/vol1/lunB ... created
    LUN acctfiler:/vol/vol1/lunC ... created
    mapping new lun(s) ... done
    discovering new lun(s) ... done
    LUN to device file mappings:
    - acctfiler:/vol/vol1/lunA => /dev/vx/rdmp/c4t0d3s2
    - acctfiler:/vol/vol1/lunB => /dev/vx/rdmp/c4t0d7s2
    - acctfiler:/vol/vol1/lunC => /dev/vx/rdmp/c4t0d8s2
    disk group acctfsvg created
    host volume acctfshv created
    file system /mnt/acctfs created