Die deutsche Sprachversion wurde als Serviceleistung für Sie durch maschinelle Übersetzung erstellt. Bei eventuellen Unstimmigkeiten hat die englische Sprachversion Vorrang.

Konfigurieren eines E-Mail-Servers für ein Repository

Beitragende

Mit SnapManager können Sie die E-Mail-Serverdetails angeben, von denen die E-Mail-Warnungen gesendet werden.

Mit SnapManager können Sie den Hostnamen oder die IP-Adresse des Absenders sowie die Portnummer des E-Mail-Servers für einen Repository-Datenbanknamen angeben, der eine E-Mail-Benachrichtigung erfordert. Sie können die Portnummer des Mail-Servers in einem Bereich von 0 bis 65535 konfigurieren; der Standardwert ist 25. Wenn Sie eine Authentifizierung für die E-Mail-Adresse benötigen, können Sie den Benutzernamen und das Kennwort angeben.

Sie müssen den Namen oder die IP-Adresse des Hostservers angeben, der die E-Mail-Benachrichtigung verarbeitet.

  1. Um den E-Mail-Server zum Senden von E-Mail-Warnungen zu konfigurieren, geben Sie folgenden Befehl ein: bbs Notification Set -Sender-emailemail_address-mailhostmailhost-mailportmaiport [-Authentication-usernameusername-passwordpassword] -Repository-portrepo_Port-dbnamerepo_Service_Name-hostrepo_Host-Login-usernamernamerepo_username

    Weitere Optionen für diesen Befehl:

    [-Force]

    Gehen Sie wie folgt vor: Dann…​

    Um die E-Mail-Adresse des Absenders anzugeben.

    Geben Sie die Option -Sender-E-Mail an. Unter SnapManager 3.2 für Oracle können Sie Bindestrich (-) einfügen, während Sie den Domain-Namen der E-Mail-Adresse angeben. Sie können beispielsweise die Absender-E-Mail-Adresse als -sender-emailuser@org-corp.com angeben.

    Um den E-Mail-Server-Hostnamen oder die IP-Adresse des Absenders anzugeben.

    Geben Sie die Option -mailhost an.

    Zur Angabe der Port-Nummer des E-Mail-Servers für einen Repository-Datenbanknamen, der eine E-Mail-Benachrichtigung erfordert. Sie können die Portnummer des Mail-Servers in einem Bereich von null bis 65535 konfigurieren; der Standardwert ist 25.

    Geben Sie die Option -mailport an.

    Geben Sie den Benutzernamen und das Passwort an, wenn Sie eine Authentifizierung für die E-Mail-Adresse benötigen.

    Geben Sie die Option -Authentication an, gefolgt vom Benutzernamen und Passwort.

Im folgenden Beispiel wird der Mail-Server konfiguriert.

smo notification set -sender-email admin1@org.com -mailhost hostname.org.com -mailport 25 authentication -username admin1 -password admin1 -repository -port 1521 -dbname SMOREPO -host hotspur -login -username grabal21 -verbose