Die deutsche Sprachversion wurde als Serviceleistung für Sie durch maschinelle Übersetzung erstellt. Bei eventuellen Unstimmigkeiten hat die englische Sprachversion Vorrang.

Backups werden gelöscht

Beitragende

Sie müssen Backups löschen, wenn Sie sie nicht mehr benötigen. Dadurch wird der Speicherplatz frei, den diese Backups belegen. Wenn Sie Backups entfernen, reduzieren Sie die Wahrscheinlichkeit, dass pro Volume 255 Snapshot Kopien erreicht werden.

  • Sie müssen sicherstellen, dass das Backup nicht zum Erstellen eines Klons verwendet wurde.

Wenn Sie ein geschütztes Backup löschen, löscht SnapManager das Backup aus dem sekundären Storage und dem SnapManager Repository. Die folgende Tabelle zeigt die Aktionen, die beim Löschen eines lokalen Backups sowohl für den primären als auch für den sekundären Storage durchgeführt wurden:

Sicherungsstatus Lokaler Status Aktion für den Primär-Storage Aktion auf dem sekundären Storage Erklärung

Nicht angefordert (zu schützen)

Vorhanden

Löscht die Snapshot Kopien

Keine Aktion erforderlich

SnapManager löscht das lokale Backup.

Freigegeben

Keine Aktion erforderlich

Keine Aktion erforderlich

Das lokale Backup wird bereits freigegeben. Wenn Sie ein freizugebenden Backup löschen, werden die Backup-Metadaten aus dem Repository entfernt.

Nicht geschützt

Vorhanden

Löscht die Snapshot Kopien

Keine Aktion erforderlich

SnapManager löscht das lokale Backup unabhängig davon, ob das Backup geschützt ist.

Freigegeben

Keine Aktion erforderlich

Keine Aktion erforderlich

Das lokale Backup wird bereits freigegeben. Wenn Sie ein freizugebenden Backup löschen, werden die Backup-Metadaten aus dem Repository entfernt.

Geschützt

Vorhanden

Löscht die Snapshot Kopien

SnapManager löscht das Backup im sekundären Storage

SnapManager löscht das lokale Backup und die sekundären Kopien.

Freigegeben

Keine Aktion erforderlich

Wenn Sie versuchen, ein Backup zu löschen, das durch sekundären Storage geschützt ist, werden die Snapshot Kopien möglicherweise zum Löschen markiert und später durch Protection Manager gelöscht.

Sie können Backups, die unbegrenzt aufbewahrt werden, ohne die Aufbewahrungsklasse zu ändern.

Optional können Sie die Dump-Dateien nach dem erfolgreichen oder fehlgeschlagenen Backup-Löschvorgang sammeln.

Wenn Sie die Backups des Archivprotokolls löschen möchten, müssen Sie die für die Sicherung des Archivprotokolls festgelegte Aufbewahrungsdauer überprüfen. Wenn das Backup des Archivprotokolls innerhalb der Aufbewahrungsdauer liegt und die Archivprotokolldateien für die Wiederherstellung einer wiederhergestellten Datenbank erforderlich sind, können Sie das Backup des Archivprotokolls nicht löschen.

  1. Überprüfen Sie, ob die Vorgänge abgeschlossen sind, indem Sie den folgenden Befehl eingeben: smo Operationliste -profilprofile_Name-quiet-wortrecih

  2. Um ein Backup zu löschen, geben Sie den folgenden Befehl ein:smo Backup delete -profile profile profile Profile_Name [-Label Label [Data - archivalogs] [-idid [-Force] [ -dump] [-quiet

    Verwenden Sie die Option -Force, um das Entfernen des Backups zu erzwingen. Wenn Sie das Entfernen eines Backups erzwingen, bei dem unvollständige Vorgänge ausgeführt werden, ist das Backup möglicherweise inkonsistent.