Skip to main content
Cloud Insights
Die deutsche Sprachversion wurde als Serviceleistung für Sie durch maschinelle Übersetzung erstellt. Bei eventuellen Unstimmigkeiten hat die englische Sprachversion Vorrang.

Konfigurieren Von Datensammlern

Beitragende

Sie konfigurieren Datensammler in Ihrer Cloud Insights-Umgebung, um Daten von Geräten im Datacenter zu erfassen.

Bevor Sie beginnen
  • Sie müssen eine Erfassungseinheit konfiguriert haben, bevor Sie mit dem Erfassen von Daten beginnen können.

  • Sie benötigen Anmeldedaten für die Geräte, von denen Sie Daten erfassen.

  • Für alle Geräte, von denen Sie Daten erfassen, sind Netzwerkadressen, Kontoinformationen und Passwörter erforderlich.

Schritte
  1. Klicken Sie im Menü Cloud Insights auf Observability > Collectors

    Das System zeigt die verfügbaren Datensammler an, die nach Hersteller geordnet sind.

  2. Klicken Sie auf + Collector, und wählen Sie den zu konfigurierenden Data Collector aus.

    Im Dialogfeld können Sie den Datensammler konfigurieren und eine Erfassungseinheit hinzufügen.

  3. Geben Sie einen Namen für den Datensammler ein.

<<<<<<< KOPF
. Klicken Sie auf Erweiterte Konfiguration, um weitere Konfigurationsfelder hinzuzufügen. (Nicht alle Datensammler benötigen erweiterte Konfiguration.)
. Klicken Sie auf Testkonfiguration, um zu überprüfen, ob der Datensammler ordnungsgemäß konfiguriert ist.
. Klicken Sie auf Collector hinzufügen, um die Konfiguration zu speichern und den Datensammler zu Ihrem Cloud Insights-Mandanten hinzuzufügen.

Es kann bis zu zwei Abfrageperioden dauern, bis die Daten aus dem Dienst in Dashboards angezeigt oder für die Abfrage verfügbar sind.
>>>>>>>> B8087143154c7dd9f5d1d3f33ee1bdf97a7c9d1

  • 1. Bestandsabfrage: Sofort

  • Erste Leistungsdatenabfrage, um eine Basislinie zu erstellen: Unmittelbar nach Bestandsabfrage

  • 2. Leistungsumfrage: Innerhalb von 15 Sekunden nach Abschluss der 1. Leistungsumfrage

Die Abfrage erfolgt dann nach den konfigurierten Abfrageintervallen für Bestand und Leistung.