Die deutsche Sprachversion wurde als Serviceleistung für Sie durch maschinelle Übersetzung erstellt. Bei eventuellen Unstimmigkeiten hat die englische Sprachversion Vorrang.

EnableLdapAuthentifizierung

Beitragende

Sie können das verwenden EnableLdapAuthentication Methode zum Konfigurieren einer LDAP-Verzeichnisverbindung für die LDAP-Authentifizierung in einem Cluster. Benutzer, die Mitglieder des LDAP-Verzeichnisses sind, können sich dann mithilfe ihrer LDAP-Anmeldedaten am Speichersystem anmelden.

Parameter

Diese Methode verfügt über die folgenden Eingabeparameter:

Name Beschreibung Typ Standardwert Erforderlich

AuthType

Gibt an, welche Benutzerauthentifizierungsmethode verwendet werden soll. Mögliche Werte:

  • DirectBind

  • SearchAndBind

Zeichenfolge

SucheAndBind

Nein

GroupSearchBaseDN

Der Basis-DN des Baums, um die Unterstruktursuche zu starten.

Zeichenfolge

Keine

Nein

GroupSearchType

Steuert den verwendeten Standardfilter für die Gruppensuche. Mögliche Werte:

  • NoGroups: Keine Gruppenunterstützung.

  • ActiveDirectory: Verschachtelte Mitgliedschaft aller Active Directory-Gruppen eines Benutzers.

  • MemberDN: MemberDN-Stilgruppen (einzelne Ebene).

Zeichenfolge

ActiveDirectory

Nein

Server-URIs

Eine kommagetrennte Liste von LDAP- oder LDAPS-Server-URIs. Sie können einen benutzerdefinierten Port am Ende eines LDAP- oder LDAPS-URI hinzufügen, indem Sie einen Doppelpunkt gefolgt von der Portnummer verwenden. Der URI „ldap://1.2.3.4“ verwendet beispielsweise den Standardport und der URI „ldaps://1.2.3.4:123“ verwendet den benutzerdefinierten Port 123.

String-Array

Keine

Ja.

BenutzerSuchbaseDN

Der Basis-DN des Baums, um die Unterbaumsuche zu starten. Dieser Parameter ist erforderlich, wenn Sie einen AuthType von SearchAndBind verwenden.

Zeichenfolge

Keine

Nein

SuchhinBindDN

Ein vollständig qualifizierter DN zur Anmeldung bei, um eine LDAP-Suche für den Benutzer durchzuführen. Der DN benötigt Lesezugriff auf das LDAP-Verzeichnis. Dieser Parameter ist erforderlich, wenn Sie einen AuthType von SearchAndBind verwenden.

Zeichenfolge

Keine

Ja.

SucheBindPasswort

Das Kennwort für das SuchBindDN-Konto, das für die Suche verwendet wurde. Dieser Parameter ist erforderlich, wenn Sie einen AuthType von SearchAndBind verwenden.

Zeichenfolge

Keine

Ja.

BenutzerSuchfilter

Der LDAP-Suchfilter, der beim Abfragen des LDAP-Servers verwendet werden soll. Die Zeichenfolge sollte den Platzhaltertext „%USERNAME%“ haben, der durch den Benutzernamen des authentifizierenden Benutzers ersetzt wird. Zum Beispiel verwendet (&(objectClass=Person)(sAMAccountName=%USERNAME%) das Feld sAMAccountName in Active Directory, um mit dem bei der Cluster-Anmeldung eingegebenen Benutzernamen überein. Dieser Parameter ist erforderlich, wenn Sie einen AuthType von SearchAndBind verwenden.

Zeichenfolge

Keine

Ja.

BenutzerDNTemplatte

Eine Zeichenkettenvorlage, mit der ein Muster zum Erstellen eines vollständigen, vom Benutzer bestimmten Namens (DN) definiert wird. Die Zeichenfolge sollte den Platzhaltertext „%USERNAME%“ haben, der durch den Benutzernamen des authentifizierenden Benutzers ersetzt wird. Dieser Parameter ist erforderlich, wenn Sie einen AuthType von DirectBind verwenden.

Zeichenfolge

Keine

Ja.

GroupSearchCustomFilter

Für die Verwendung mit dem CustomFilter-Suchtyp, ein LDAP-Filter, mit dem der DNS von Benutzergruppen zurückgegeben werden kann. Der Platzhalter-Text von %USERNAME% und %USDN% kann bei Bedarf durch ihren Benutzernamen und vollständigen Benutzer-DN ersetzt werden.

Zeichenfolge

Keine

Ja.

Rückgabewerte

Diese Methode hat keine Rückgabewerte.

Anforderungsbeispiel

Anforderungen für diese Methode sind ähnlich wie das folgende Beispiel:

{
  "method": "EnableLdapAuthentication",
  "params": {
     "authType": "SearchAndBind",
     "groupSearchBaseDN": "dc=prodtest,dc=solidfire,dc=net",
     "groupSearchType": "ActiveDirectory",
     "searchBindDN": "SFReadOnly@prodtest.solidfire.net",
     "searchBindPassword": "zsw@#edcASD12",
     "sslCert": "",
     "userSearchBaseDN": "dc=prodtest,dc=solidfire,dc=net",
     "userSearchFilter": "(&(objectClass=person)(sAMAccountName=%USERNAME%))",
     "serverURIs":[
           "ldaps://111.22.333.444",
           "ldap://555.66.777.888"
           ]
       },
  "id": 1
}

Antwortbeispiel

Diese Methode gibt eine Antwort zurück, die dem folgenden Beispiel ähnelt:

{
"id": 1,
"result": {
  }
}

Neu seit Version

9.6