Die deutsche Sprachversion wurde als Serviceleistung für Sie durch maschinelle Übersetzung erstellt. Bei eventuellen Unstimmigkeiten hat die englische Sprachversion Vorrang.

ModifyClusterFullThreshold

Beitragende

Sie können das verwenden ModifyClusterFullThreshold Methode zum Ändern des Levels, auf dem das System ein Ereignis generiert, wenn der Storage-Cluster einer bestimmten Kapazitätsauslastung nähert. Mithilfe der Schwellenwerteinstellung können Sie den zulässigen Umfang des genutzten Blockspeichers angeben, bevor das System eine Warnung erzeugt.

Wenn Sie zum Beispiel benachrichtigt werden möchten, wenn das System 3 % unter der Blockspeichernutzung auf „Error“-Ebene liegt, geben Sie einen Wert von „3“ für den Parameter stage3BlockThresholdPercent ein. Wenn diese Ebene erreicht wird, sendet das System eine Warnmeldung an das Ereignisprotokoll in der Cluster-Management-Konsole.

Parameter

Diese Methode verfügt über die folgenden Eingabeparameter:

Anmerkung Sie müssen mindestens einen Parameter auswählen.
Name Beschreibung Typ Standardwert Erforderlich

MaxMetadaÜberProvisionFaktor

Ein Wert, der repräsentativ für die Anzahl der Zeiten ist, für die Metadaten im Verhältnis zum verfügbaren Speicherplatz überprovisioniert werden können. Wenn beispielsweise genügend Metadatenspeicherplatz vorhanden war, um 100 tib Volumes zu speichern, und diese Zahl auf 5 gesetzt wurde, könnten dann 500 tib an Volumes erstellt werden.

Ganzzahl

5

Nein

Stage2AwareThreshold

Die Anzahl der im Cluster verbliebenen Nodes an Kapazität, bevor das System eine Kapazitätsbenachrichtigung auslöst.

Ganzzahl

Keine

Nein

Stage3BlockThresholdPercent

Der Prozentsatz der Storage-Auslastung unter dem Schwellenwert für „Fehler“, der dazu führt, dass das System eine Cluster-Warnmeldung auslöst.

Ganzzahl

Keine

Nein

Stage3MetadataThresholdPercent

Der Prozentsatz der Metadaten-Storage-Auslastung unter dem Schwellenwert „Fehler“, durch den das System eine Cluster-Warnmeldung „Warnung“ auslöst

Ganzzahl

Keine

Nein

Rückgabewerte

Diese Methode verfügt über die folgenden Rückgabewerte:

Name

Beschreibung

Typ

Blockfullness

Die aktuell berechnete Blockebene der Blockfülle des Clusters

  • Stage1Happy: Keine Warnungen oder Fehlerbedingungen. Entspricht dem gesunden-Status in der Web-UI.

  • Stage2Aware: Keine Warnungen oder Fehlerbedingungen. Entspricht dem gesunden-Status in der Web-UI.

  • Stage3Low: Das System kann nicht vor zwei nicht gleichzeitigen Node-Ausfällen redundante Daten schützen. Entspricht dem Status Warnung in der Web-Benutzeroberfläche. Sie können diesen Level in der Web-Benutzeroberfläche konfigurieren (standardmäßig löst das System diese Warnung mit einer Kapazität von 3 % unter dem Fehlerzustand aus).

  • Stage4kritisch: Das System kann nicht redundante Datensicherung bei einem Single Node-Ausfall bieten. Es können keine neuen Volumes oder Klone erstellt werden. Entspricht dem Status Error in der Element UI.

  • Stage5CompletelyVerbrauch: Vollständig verbraucht. Das Cluster ist schreibgeschützt und iSCSI-Verbindungen bleiben erhalten, alle Schreibvorgänge werden jedoch ausgesetzt. Entspricht dem kritischen-Status in der Element-UI.

Zeichenfolge

Fülle

Spiegelt die höchste Ebene der Fülle zwischen "BlockFullness" und "MetadaFullness" wider.

Zeichenfolge

MaxMetadaÜberProvisionFaktor

Ein Wert, der repräsentativ für die Anzahl der Zeiten ist, für die Metadaten im Verhältnis zum verfügbaren Speicherplatz überprovisioniert werden können. Wenn beispielsweise genügend Metadatenspeicherplatz vorhanden war, um 100 tib Volumes zu speichern, und diese Zahl auf 5 gesetzt wurde, könnten dann 500 tib an Volumes erstellt werden.

Ganzzahl

MetadataFullness

Die aktuell berechnete Metadatenfülle des Clusters.

  • Stage1Happy: Keine Warnungen oder Fehlerbedingungen. Entspricht dem gesunden-Status in der Web-UI.

  • Stage2Aware: Keine Warnungen oder Fehlerbedingungen. Entspricht dem gesunden-Status in der Web-UI.

  • Stage3Low: Das System kann nicht vor zwei nicht gleichzeitigen Node-Ausfällen redundante Daten schützen. Entspricht dem Status Warnung in der Web-Benutzeroberfläche. Sie können diesen Level in der Web-Benutzeroberfläche konfigurieren (standardmäßig löst das System diese Warnung mit einer Kapazität von 3 % unter dem Fehlerzustand aus).

  • Stage4kritisch: Das System kann nicht redundante Datensicherung bei einem Single Node-Ausfall bieten. Es können keine neuen Volumes oder Klone erstellt werden. Entspricht dem Status Error in der Element UI.

  • Stage5CompletelyVerbrauch: Vollständig verbraucht. Das Cluster ist schreibgeschützt und iSCSI-Verbindungen bleiben erhalten, alle Schreibvorgänge werden jedoch ausgesetzt. Entspricht dem kritischen-Status in der Element-UI.

Zeichenfolge

SliceReserveUsedThresholdPunkt

Fehlerbedingung. Eine Systemwarnung wird ausgelöst, wenn die reservierte Schichtauslastung größer ist als der zurückgegebene sliceReserveUsedThresholdPct-Wert.

Ganzzahl

Stage2AwareThreshold

Bewusstseinszustand. Der für den „Phase 2“-Cluster-Schwellenwert festgelegte Wert.

Ganzzahl

Stage2BlockThresholdBytes

Die Anzahl der Bytes, die vom Cluster verwendet werden, an dem eine Bedingung für die Fülle von Phase 2 vorhanden ist.

Ganzzahl

Stage2MetadataThresholdBytes

Die Anzahl der Metadaten-Bytes, die vom Cluster verwendet werden, auf dem eine Bedingung für die Fülle von Phase 2 vorhanden ist.

Stage3BlockThresholdBytes

Die Anzahl der Storage Bytes, die vom Cluster verwendet werden, an dem eine Bedingung für die Fülle von Phase 3 vorhanden sein wird.

Ganzzahl

Stage3BlockThresholdPercent

Der Prozentwert, der für Phase 3 festgelegt wurde. Bei diesem Prozentsatz wird eine Warnung im Alarmprotokoll ausgegeben.

Ganzzahl

Stage3LowThreshold

Fehlerbedingung. Der Schwellenwert, bei dem eine Systemwarnung aufgrund einer geringen Kapazität in einem Cluster erstellt wird.

Ganzzahl

Stage3MetadataThresholdBytes

Die Anzahl der Metadaten-Bytes, die vom Cluster verwendet werden, auf dem eine Bedingung für die Phase 3 der Fülle vorhanden ist.

Stage4BlockThresholdBytes

Die Anzahl der Storage Bytes, die vom Cluster verwendet werden, an dem eine Bedingung für die Fülle von Phase 4 vorhanden sein wird.

Ganzzahl

Stage4CriticalThreshold

Fehlerbedingung. Der Schwellenwert, bei dem eine Systemwarnung erstellt wird, um über eine kritisch niedrige Kapazität auf einem Cluster zu warnen.

Ganzzahl

Stage4MetadataThresholdBytes

Die Anzahl der Metadaten-Bytes, die vom Cluster verwendet werden, auf dem eine Bedingung für die Phase 4 der Fülle vorhanden ist.

Stage5BlockThresholdBytes

Die Anzahl der Speicherbyte, die vom Cluster verwendet wird, an dem eine Bedingung für die Phase 5-Fülle vorhanden sein soll.

Ganzzahl

Stage5MetadataThresholdBytes

Die Anzahl der Metadaten-Bytes, die vom Cluster verwendet werden, auf dem eine Bedingung für die Phase 5 der Fülle vorhanden ist.

Summe ClusterBytes

Die physische Kapazität des Clusters, gemessen in Byte.

Ganzzahl

SumTotalMetadaClusterBytes

Der gesamte Speicherplatz, der zum Speichern von Metadaten verwendet werden kann.

Ganzzahl

Summe - ClusterBytes

Die Anzahl der im Cluster verwendeten Storage Bytes.

Ganzzahl

SuumUseMetadataClusterBytes

Der Speicherplatz, der auf Volume-Laufwerken zum Speichern von Metadaten verwendet wird.

Ganzzahl

Anforderungsbeispiel

Anforderungen für diese Methode sind ähnlich wie das folgende Beispiel:

{
   "method" : "ModifyClusterFullThreshold",
   "params" : {
              "stage3BlockThresholdPercent" : 3
              },
   "id" : 1
}

Antwortbeispiel

Diese Methode gibt eine Antwort zurück, die dem folgenden Beispiel ähnelt:

{
  "id": 1,
  "result": {
    "blockFullness": "stage1Happy",
    "fullness": "stage3Low",
    "maxMetadataOverProvisionFactor": 5,
    "metadataFullness": "stage3Low",
    "sliceReserveUsedThresholdPct": 5,
    "stage2AwareThreshold": 3,
    "stage2BlockThresholdBytes": 2640607661261,
    "stage3BlockThresholdBytes": 8281905846682,
    "stage3BlockThresholdPercent": 3,
    "stage3LowThreshold": 2,
    "stage4BlockThresholdBytes": 8641988709581,
    "stage4CriticalThreshold": 1,
    "stage5BlockThresholdBytes": 12002762096640,
    "sumTotalClusterBytes": 12002762096640,
    "sumTotalMetadataClusterBytes": 404849531289,
    "sumUsedClusterBytes": 45553617581,
    "sumUsedMetadataClusterBytes": 31703113728
  }
}

Neu seit Version

9.6