Die deutsche Sprachversion wurde als Serviceleistung für Sie durch maschinelle Übersetzung erstellt. Bei eventuellen Unstimmigkeiten hat die englische Sprachversion Vorrang.

Quell-LUNs werden von Hosts entfernt

Beitragende

In den folgenden Schritten wird beschrieben, wie Sie Quell-LUNs nach Abschluss der FLI-Migration von Ihrem Host entfernen.

Anmerkung Diese Aufgabe verwendet in den Beispielen ein HDS AMS2100-Array. Ihre Aufgaben können sich unterscheiden, wenn Sie ein anderes Array oder eine andere Version der Array-GUI verwenden.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um Quell-LUNs vom Host zu entfernen:

Schritte
  1. Melden Sie sich bei Hitachi Storage Navigator Modular an.

  2. Wählen Sie den Host aus, der migriert wird, und wählen Sie Hostgruppe bearbeiten.

    Entfernen Sie Quell-luns von Host 1
  3. Wählen Sie die Option Ports und wählen Sie Forced Set für alle ausgewählten Ports aus.

    Entfernen Sie Quell-luns von Host 2
  4. Wählen Sie die Host-LUNs aus, die von zugewiesenen logischen LUNs migriert werden. Verwenden Sie die LUN-Namen für jeden Host, der im Arbeitsblatt „Quell-LUNs“ aufgeführt ist. Wählen Sie hier LUNs von Windows 2012 Host aus und wählen Sie Entfernen.

    Entfernen Sie Quell-luns von Host 3
  5. Wiederholen Sie die Schritte für Linux- und VMware ESX-Hosts.