Die deutsche Sprachversion wurde als Serviceleistung für Sie durch maschinelle Übersetzung erstellt. Bei eventuellen Unstimmigkeiten hat die englische Sprachversion Vorrang.

Diagnose und Support

Beitragende

Im Rahmen der Administration von ONTAP Select können Sie verschiedene ähnliche Diagnose- und Support-Aufgaben ausführen.

Anzeigen der Systemeinstellungen

Sie können die Grundeinstellungen des Dienstprogramms Deploy Administration über das vCenter Plugin anzeigen.

Schritte
  1. Klicken Sie im Fenster Globale Inventarlisten auf ONTAP Select bereitstellen.

  2. Klicken Sie auf die Registerkarte Administration.

  3. Erweitern Sie die Option System und klicken Sie auf Einstellungen.

  4. Aktualisieren Sie die Systemkonfiguration nach Bedarf und klicken Sie auf Speichern.

Anzeigen von Ereignismeldungen

Das Deploy Administration Utility enthält eine Event-Protokollierungsfunktion, die Informationen über die Aktivität des Systems liefert. Sie können den Inhalt des Ereignisprotokolls über das Deploy-Plug-in anzeigen, um Probleme zu beheben oder wenn Sie dazu vom Support aufgefordert werden.

Über diese Aufgabe

Sie können die Liste der Ereignismeldungen anhand verschiedener Merkmale filtern, darunter:

  • Kategorie

  • Typ

  • Ebene

  • Instanz

Schritte
  1. Klicken Sie im Fenster Globale Inventarlisten auf ONTAP Select bereitstellen.

  2. Klicken Sie auf die Registerkarte Administration.

  3. Erweitern Sie die Option Events und klicken Sie auf Bereitstellen.

  4. Klicken Sie optional auf Filtern und erstellen Sie einen Filter, um die angezeigten Ereignismeldungen einzuschränken.

Aktivieren von AutoSupport

AutoSupport ist das primäre Tool zur Fehlerbehebung, das von NetApp zur Unterstützung von ONTAP Select verwendet wird. Sie können die AutoSupport-Funktion bei Bedarf aktivieren oder deaktivieren.

Über diese Aufgabe

Nach der Bereitstellung eines neuen Clusters sollten Sie sicherstellen, dass AutoSupport aktiviert ist. AutoSupport sollten Sie bei Bedarf nur deaktivieren. Wenn Sie AutoSupport deaktivieren, werden Daten nach wie vor erfasst, aber nicht an NetApp übermittelt.

Schritte
  1. Klicken Sie im Fenster Globale Inventarlisten auf ONTAP Select bereitstellen.

  2. Klicken Sie auf die Registerkarte Administration.

  3. Erweitern Sie die Option AutoSupport und klicken Sie auf Konfigurieren

  4. Aktivieren oder deaktivieren Sie AutoSupport nach Bedarf.

Erstellen eines AutoSupport-Pakets

Das Deploy vCenter Plug-in umfasst die Möglichkeit, ein AutoSupport-Paket zu generieren. Sie sollten ein Paket generieren, um Fehler zu debuggen oder wenn Sie dazu vom Support geleitet werden.

Über diese Aufgabe

Sie können die folgenden AutoSupport-Pakete generieren:

  • Bereitstellen von Log-Dateien, die vom ONTAP Select Deploy Utility erstellt wurden

  • Fehlerbehebung und Debugging von Informationen zu den Hypervisor-Hosts und ONTAP Select-Nodes

  • Performance-Informationen zu den Hypervisor-Hosts und ONTAP Select-Nodes

Schritte
  1. Klicken Sie im Fenster Globale Inventarlisten auf ONTAP Select bereitstellen.

  2. Klicken Sie auf die Registerkarte Administration.

  3. Erweitern Sie die Option AutoSupport und klicken Sie auf Erstellen.

  4. Wählen Sie den Typ aus und geben Sie eine Beschreibung für das Paket ein oder geben Sie eine Case-Nummer ein und klicken Sie dann auf AutoSupport generieren.

  5. Klicken Sie im linken Fensterbereich unter AutoSupport auf Verlauf und suchen Sie das Paket.

    Sie können bei Bedarf auf Aktualisieren klicken.

Nachdem Sie fertig sind

Sie können das AutoSupport-Paket über die Benutzeroberfläche des nativen Deploy-Dienstprogramms auf Ihre Workstation herunterladen. Sie können das Paket nicht mit dem Deploy vCenter Plug-in herunterladen.