Die deutsche Sprachversion wurde als Serviceleistung für Sie durch maschinelle Übersetzung erstellt. Bei eventuellen Unstimmigkeiten hat die englische Sprachversion Vorrang.

Flik Data Collector

Beitragende

Cloud Insights verwendet diese Datenerfassung zum Erfassen von Kennzahlen aus Flink.

Installation

  1. Klicken Sie in Admin > Data Collectors auf +Data Collector. Wählen Sie unter Services die Option Flink.

    Wählen Sie das Betriebssystem oder die Plattform aus, auf dem der Telegraf-Agent installiert ist.

  2. Wenn Sie noch keinen Agent für die Sammlung installiert haben oder einen Agent für ein anderes Betriebssystem oder eine andere Plattform installieren möchten, klicken Sie auf Anweisungen anzeigen, um das zu erweitern "Agenten-Installation" Anweisungen.

  3. Wählen Sie den Agent-Zugriffsschlüssel für diesen Datensammler aus. Sie können einen neuen Agent-Zugriffsschlüssel hinzufügen, indem Sie auf die Schaltfläche + Agent Access Key klicken. Best Practice: Verwenden Sie einen anderen Agent-Zugriffsschlüssel nur, wenn Sie Datensammler gruppieren möchten, zum Beispiel nach Betriebssystem/Plattform.

  4. Befolgen Sie die Konfigurationsschritte, um den Datensammler zu konfigurieren. Die Anweisungen hängen vom Betriebssystem oder der Plattform ab, die Sie zur Datenerfassung verwenden.

Flik-Konfiguration

Einrichtung

Eine vollständige Flink-Implementierung umfasst die folgenden Komponenten:

JobManager: Das Primärsystem Flik. Koordiniert eine Reihe von TaskManagers. In einer Konfiguration mit hoher Verfügbarkeit verfügt das System über mehr als einen JobManager. Taskmanager: Hier werden Flik-Operatoren ausgeführt. Das Flink Plugin basiert auf dem telegraf Jolokia Plugin. Als Voraussetzung für die Erfassung von Informationen aus allen Flik-Komponenten muss JMX auf allen Komponenten konfiguriert und über Jolokia freigelegt werden.

Kompatibilität

Die Konfiguration wurde gegen die Version 1.7 von Flink entwickelt.

Einrichtung

Jolokia Agent Jar

Für alle einzelnen Komponenten muss eine Version der Jolokia Agent JAR-Datei heruntergeladen werden. Die gegen getestete Version war "Jolokia Agent 1.6.0".

Anweisungen unten gehen davon aus, dass die heruntergeladene JAR-Datei (jolokia-jvm-1.6.0-Agent.jar) unter dem Speicherort '/opt/flink/lib/' platziert wird.

JobManager

Um JobManager so zu konfigurieren, dass die Jolokia API freigegeben wird, können Sie die folgende Umgebungsvariable auf Ihren Knoten einrichten und dann den JobManager neu starten:

 export FLINK_ENV_JAVA_OPTS="-javaagent:/opt/flink/lib/jolokia-jvm-1.6.0-agent.jar=port=8778,host=0.0.0.0"
Sie können einen anderen Port für Jolokia (8778) wählen. Wenn Sie eine interne IP haben, um Jolokia zu sperren, können Sie die „Catch all“ 0.0.0.0 durch Ihre eigene IP ersetzen. Beachten Sie, dass diese IP über das telegraf-Plugin zugänglich sein muss.

Taskmanager

So konfigurieren Sie TaskManager(s), um die Jolokia-API zu öffnen, können Sie die folgende Umgebungsvariable auf Ihren Knoten einrichten und dann den TaskManager neu starten:

 export FLINK_ENV_JAVA_OPTS="-javaagent:/opt/flink/lib/jolokia-jvm-1.6.0-agent.jar=port=8778,host=0.0.0.0"
Sie können einen anderen Port für Jolokia (8778) wählen. Wenn Sie eine interne IP haben, um Jolokia zu sperren, können Sie die „Catch all“ 0.0.0.0 durch Ihre eigene IP ersetzen. Beachten Sie, dass diese IP über das telegraf-Plugin zugänglich sein muss.

Objekte und Zähler

Folgende Objekte und ihre Zähler werden gesammelt:

Objekt: Kennungen: Attribute: Datenpunkte:

Flik Task Manager

Cluster Namespace-Server

Node Name Task-Manager-ID-Knoten-IP

Netzwerk verfügbar Speichersegmente Netzwerk Speichersegmente Speichersegmente Garbage Collection PS MarkSweep Count Garbage Collection PS MarkSweep Time Garbage Collection PS Scavenge Count Garbage Collection PS Scavenge Time Heap Memory Comstived Heap Memory Init Heap Memory Max Heap Memory Used Thread Count Daemon Thread Count Thread Count Spitzenanzahl Thread Count Thread Count Insgesamt Gestartet

Druckauftrag Einflken

Job-ID des Cluster-Namespace-Servers

Node Name Job Name Node-IP Letzte Checkpoint External Path-Neustartzeit

Ausfall Vollneustarts Last Checkpoint Alignment Buffered Last Checkpoint Duration Last Checkpoint Size Anzahl der abgeschlossenen Checkpoints Anzahl der fehlgeschlagenen Checkpoints Anzahl der laufenden Checkpoints Anzahl der Kontrollpunkte Betriebszeit

Flik Job Manager

Cluster Namespace-Server

Node Name Node-IP

Garbage Collection PS MarkSweep Count Garbage Collection PS MarkSweep Time Garbage Collection PS Scavenge Count Garbage Collection PS Scravenge Time Heap Memory Comstived Heap Memory Init Heap Memory Max Heap Memory Used Number Registrierte Task-Manager Anzahl laufende Jobs Taskleisten verfügbare Task-Steckplätze Gesamt-Thread-Anzahl Daemon-Thread-Anzahl Maximale Anzahl Der Threads Anzahl Der Threads Insgesamt Begonnen

Flik-Aufgabe

Cluster Namespace Job-ID Task-ID

Server Node Name Job Name Sub Task-Index Task-Versuch-ID Task-Versuch Nummer Task-Name Task-Manager-ID Knoten-IP Aktuelle Eingabe-Wasserzeichen

Puffer in Pool Nutzung Buffers in Warteschlange Länge Buffer Out Pool Nutzung Buffer Out Queue Länge Anzahl Puffer in Lokale Anzahl Buffers in Local per Second Anzahl Puffer in Local per second Rate Anzahl Puffer in Remote Number Buffers in Remote per second Anzahl Puffer in Remote per second Anzahl der Puffer in Remote per Anzahl Der Auspuffer Anzahl Der Auspuffer Pro Sekunde Anzahl Auspuffer Pro Sekunde Anzahl Bytes Pro Sekunde Anzahl Bytes In Lokale Anzahl Bytes Pro Sekunde Anzahl Bytes In Lokal Pro Sekunde Anzahl Bytes In Lokal Pro Sekunde Anzahl Bytes In Remote Number Bytes In Remote Per Second Anzahl Bytes In Remote Pro Sekunde Rate Anzahl Bytes Out Anzahl Bytes Out Pro Sekunde Anzahl Bytes Out Pro Sekunde Anzahl Datensätze In Number Datensätze In Per Second Anzahl Datensätze Pro Sekunde Anzahl Datensätze Pro Sekunde Anzahl Datensätze Pro Sekunde Anzahl Datensätze Aus Anzahl Datensätze Pro Sekunde Anzahl Datensätze Aus Pro Sekunde

Flik Task Operator

Cluster Namespace Job-ID Operator-ID Task-ID

Server Node Name Job Name Operator Name Sub Task-Index Task-Versuch-ID Task-Versuch-Nummer Task-Name Task-Manager-ID-Knoten-IP

Aktuelle Eingabe Watermark Current Output Watermark Number Records In Number Records In Per Second Count Anzahl Datensätze In Pro Sekunde Anzahl Datensätze Pro Sekunde Anzahl Datensätze Aus Anzahl Datensätze Pro Sekunde Anzahl Anzahl Datensätze Aus Pro Sekunde Anzahl Verspätete Datensätze Verworfen Zugewiesene Partitionen Bytes Verbrauchte Rate Commit Latenz Durchschn. Commit-Latenz Max. Commit Rate Commits faciert fehlgeschlagene Verbindungen Close Rate Verbindungsanzahl Verbindungserzeugung Rate Anzahl Abholen Latenz durchschn. Abholen Max. Abholen Rate Abholen Größe Max. Abholen Drosselzeit durchschn. Abrufdauer Max. Heartbeat Rate Incoming Byte Rate I/O-Zeit durchschn. (Ns) I/O Wartezeit I/O Wartezeit durchschn. (Ns) Verbindungsrate Verbindungszeit durchschn. Letzter Heartbeat ago Netzwerk-I/O-Rate ausgehende Byte-Datensätze verbrauchte Rate Datensätze lag max. Datensätze pro Anforderung durchschn. Anfragemgröße Durchschnittl. Anfragengröße max. Ansprechrate Wählen Rate Synchronisierungszeit durchschn. Heartbeat Antwort Zeit Max. Verbindungszeit Max. Synchronisierungszeit Max

Fehlerbehebung

Weitere Informationen finden Sie im "Unterstützung" Seite.