Die deutsche Sprachversion wurde als Serviceleistung für Sie durch maschinelle Übersetzung erstellt. Bei eventuellen Unstimmigkeiten hat die englische Sprachversion Vorrang.

Dell EMC PowerStore-Datensammler

Beitragende

Der EMC PowerStore Data Collector sammelt Bestandsdaten aus dem EMC PowerStore-Speicher. Zur Konfiguration benötigt der Datensammler die IP-Adresse der Speicherprozessoren sowie einen schreibgeschützten Benutzernamen und ein Kennwort.

Der EMC PowerStore Datensammler erfasst die Replikationsbeziehungen zwischen Volume und Volume, die PowerStore über andere Speicher-Arrays hinweg koordiniert. Cloud Insights zeigt für jeden PowerStore Cluster ein Storage-Array an und sammelt Bestandsdaten für Knoten und Storage-Ports auf diesem Cluster. Es werden keine Storage-Pool- oder Volume-Daten erfasst.

Terminologie

Cloud Insights erwirbt die folgenden Bestandsinformationen von diesem Datensammler. Die am häufigsten für diese Ressource verwendete Terminologie wird für jeden von Cloud Insights erfassten Asset-Typ angezeigt. Beachten Sie bei der Anzeige oder Fehlerbehebung dieses Datensammlers die folgende Terminologie:

Anbieter-/Modelllaufzeit Laufzeit Für Cloud Insights

Host

Host

Host_Volume_Zuordnung

Host_Volume_Zuordnung

Hardware (es hat Laufwerke unter „extra_Details“-Objekt): Laufwerke

Festplatte

Appliance

Storage Pool

Cluster

Storage Array Durchführt

Knoten

StorageNode

fc_Port

Port

Datenmenge

Datenmenge

InternalVolume

File_System

Hinweis: Es handelt sich hierbei nur um allgemeine Terminologiezuordnungen. Diese stellen für diesen Datensammler möglicherweise nicht alle Fälle dar.

Anforderungen

Zur Konfiguration dieses Datensammlers sind folgende Informationen erforderlich:

  • IP-Adresse oder vollqualifizierter Domain-Name des Speicherprozessors

  • Schreibgeschützter Benutzername und Kennwort

Konfiguration

Feld Beschreibung

PowerStore Gateway(s)

IP-Adressen oder vollqualifizierte Domain-Namen des PowerStore-Speichers

Benutzername

Benutzername für PowerStore

Passwort

Passwort, das für PowerStore verwendet wird

Erweiterte Konfiguration

Feld Beschreibung

HTTPS-Port

Der Standardwert ist 443

Abfrageintervall für Bestand (Minuten)

Intervall zwischen Bestandsabstimmungen Der Standardwert ist 60 Minuten.

Die PowerStore Performance-Sammlung von Cloud Insight nutzt die 5-minütigen Granularitätsquelldaten von PowerStore. Beispielsweise fragt Cloud Insights alle fünf Minuten nach diesen Daten ab. Dies ist nicht konfigurierbar.

Fehlerbehebung

Weitere Informationen zu diesem Data Collector finden Sie im "Unterstützung" Oder auf der "Data Collector Supportmatrix".