Die deutsche Sprachversion wurde als Serviceleistung für Sie durch maschinelle Übersetzung erstellt. Bei eventuellen Unstimmigkeiten hat die englische Sprachversion Vorrang.

Datensammler Hitachi Ops Center

Beitragende

Dieser Datensammler verwendet die integrierte Anwendungssuite von Hitachi Ops Center, um auf Bestands- und Performancedaten mehrerer Speichergeräte zuzugreifen. Eine Bestandsaufnahme und Kapazitätserkennung muss in Ihrer Ops Center-Installation sowohl die Komponenten „Common Services“ als auch „Administrator“ enthalten. Zur Performance-Erfassung muss zusätzlich „Analyzer“ implementiert sein.

Terminologie

Cloud Insights erwirbt die folgenden Bestandsinformationen von diesem Datensammler. Die am häufigsten für diese Ressource verwendete Terminologie wird für jeden von Cloud Insights erfassten Asset-Typ angezeigt. Beachten Sie bei der Anzeige oder Fehlerbehebung dieses Datensammlers die folgende Terminologie:

Anbieter-/Modelllaufzeit Laufzeit Für Cloud Insights

Storage-Systeme

Storage

Datenmenge

Datenmenge

Paritätsgruppen

Speicherpool (RAID), Festplattengruppen

Festplatte

Festplatte

Storage-Pool

Speicherpool (Thin, SNAP)

Externe Paritätsgruppen

Speicherpool (Backend), Festplattengruppen

Port

Storage-Node → Controller-Node →-Port

Host-Gruppen

Volume-Zuordnung und -Maskierung

Volume-Paare

Storage-Synchronisierung

Hinweis: Es handelt sich hierbei nur um allgemeine Terminologiezuordnungen. Diese stellen für diesen Datensammler möglicherweise nicht alle Fälle dar.

Inventaranforderungen

Zur Erfassung von Bestandsdaten müssen Sie Folgendes haben:

  • IP-Adresse oder Hostname des Ops Center-Servers, der die „Common Services“-Komponente hostet

  • Root/sysadmin Benutzerkonto und Passwort, die auf allen Servern vorhanden sind, auf denen Ops Center Komponenten gehostet werden. HDS hat KEINE REST-API-Unterstützung für LDAP/SSO-Benutzer bis Ops Center 10.8+ implementiert

Performance-Anforderungen erfüllt

Zur Erfassung von Leistungsdaten müssen die folgenden Anforderungen erfüllt sein:

Das HDS Ops Center „Analyzer“-Modul muss installiert sein Storage Arrays müssen das Ops Center-Modul „Analyzer“ speisen

Konfiguration

Feld Beschreibung

Hitachi Ops Center-IP-Adresse

IP-Adresse oder vollqualifizierter Domänenname des Ops Center-Servers, der die Komponente „Allgemeine Dienste“ hostet

Benutzername

Benutzername für den Ops-Center-Server.

Passwort

Passwort, das für den Ops-Center-Server verwendet wird.

Erweiterte Konfiguration

Feld

Beschreibung

Verbindungstyp

HTTPS (Port 443) ist der Standard

TCP-Port überschreiben

Geben Sie den zu verwendenden Port an, wenn nicht der Standardport

Abfrageintervall für Bestand (min)

Intervall zwischen Bestandsabstimmungen Der Standardwert ist 40.

Wählen Sie „Ausschließen“ oder „Einschließen“, um eine Liste anzugeben

Geben Sie an, ob die unten aufgeführte Array-Liste beim Sammeln von Daten aufgenommen oder ausgeschlossen werden soll.

Geräteliste filtern

Kommagetrennte Liste der einzuschließenden oder auszuschließenden Geräteseriennummer

Leistungsintervall (Sek.)

Intervall zwischen Performance-Abstimmungen Der Standardwert ist 300.

Weitere Informationen finden Sie im "Unterstützung" Oder auf der "Data Collector Supportmatrix".