Die deutsche Sprachversion wurde als Serviceleistung für Sie durch maschinelle Übersetzung erstellt. Bei eventuellen Unstimmigkeiten hat die englische Sprachversion Vorrang.

Die Inbetriebnahme ist möglich mit E-Series

Beitragende

Um mit E-Series Systemen betriebsbereit zu machen, installieren Sie Hardwarekomponenten, konfigurieren Host-Systeme und konfigurieren Storage.

Die Bereitstellung des Speicher-Arrays umfasst den folgenden Workflow:

Doctenterworkflow

Schritt: Hardware installieren

So installieren Sie die E-Series Hardware: Rufen Sie die Installations- und Setup-Anleitung für Ihr Storage-Array und den Shelf-Typ auf:

Schritt 2: Schrank einrichten

Wenn Sie einen neuen Schrank für das Speicher-Array einrichten, müssen Sie den Schrank an seinen permanenten Speicherort verschieben, die Hardware installieren und an eine Stromquelle anschließen. Um den Schrank einzurichten, gehen Sie wie folgt vor:

Schritt 3: Schienen einbauen

Schritt 4: Kabel anschließen

Die Installations- und Setup-Anleitung (Schritt 1) enthält Anweisungen zum Anschließen von Kabeln. Wenn Sie jedoch Listen mit unterstützten Kabeln und Transceivern, Best Practices für die Verkabelung und detaillierte Informationen zu den Host-Ports für Ihren Controller benötigen, greifen Sie auf folgende Anweisungen zu:

Schritt 5: Hosts konfigurieren

Um Speicher für einen Host verfügbar zu machen, wählen Sie ein Handbuch für den Betriebssystemtyp des Hosts aus:

Schritt 6: Storage konfigurieren

Um Storage zu konfigurieren, können Sie auf die webbasierte Schnittstelle System Manager zugreifen, indem Sie einen Browser auf die IP-Adresse des Controllers zeigen. Ein Setup-Assistent hilft Ihnen beim Einstieg in die Systemkonfiguration. Alternativ können Sie auch die Befehlszeilenschnittstelle (CLI) verwenden.

Wählen Sie die gewünschte Benutzeroberfläche aus: