Die deutsche Sprachversion wurde als Serviceleistung für Sie durch maschinelle Übersetzung erstellt. Bei eventuellen Unstimmigkeiten hat die englische Sprachversion Vorrang.

Was können Flex-Subscription-Kunden in Active IQ anzeigen?

Wenn Sie die NetApp Keystone Flex Subscription (Flex Subscription)-Services abonniert haben, können Sie Ihre Nutzungsberichte und Diagramme im Active IQ Digital Advisor Dashboard anzeigen.

Weitere Informationen zu Active IQ Digital Advisor finden Sie unter "Active IQ Digital Advisor Dokumentation"

Wenn auf Ihrem Standort standardmäßig die NetApp Service Engine installiert ist, können Sie die Verbrauchsdiagramme über die NetApp Service Engine-Schnittstelle neben Active IQ Digital Advisor auch anzeigen. In einer vom Kunden gemanagten Umgebung haben Sie jedoch keinen Zugriff auf die NetApp Service Engine Schnittstelle. Außerdem können Sie Ihre Kapazitätsdiagramme und Nutzungsberichte nur über das Active IQ Digital Advisor Dashboard anzeigen. Informationen zu vom Kunden gemanagten Umgebungen finden Sie unter "Betriebsmodell, Rollen und Verantwortlichkeiten"

Das Intervall der Kennzahlenerfassung von Ihrem Standort beträgt 5 Minuten.

Wenn Sie als Kunde die Flex Subscription Services abonniert haben, können Sie die folgenden Informationen auf Active IQ Digital Advisor anzeigen:

  • Keystone Flex Subscription Widget: Wenn Sie sich bei Active IQ Digital Advisor angemeldet haben, sehen Sie das Widget Keystone Flex Subscription, das die Kapazitätsnutzung mit Ihren erworbenen Flex Subscription Services zusammenfasst.

  • Wenn Sie im Widget auf Details anzeigen klicken, wird das Dashboard Keystone – Kapazitätsnutzung angezeigt. Das Dashboard Keystone - Capacity Utilisis ermöglicht eine weitere Aufschlüsselung und Analyse der Kapazitäts- und Nutzungsdaten gemäß den abonnierten Services, beispielsweise Service-Levels, Datensicherung und erweiterten Services zur Datensicherung. Im Dashboard werden auch die Diagramme zur Nutzung der verbrauchten, zugebrannten und Burst-Kapazität der letzten 1, 7 und 30 Tage angezeigt. Der mittlere Zufluss wird berechnet und über den aktuellen Abrechnungszeitraum aufgeteilt.