Die deutsche Sprachversion wurde als Serviceleistung für Sie durch maschinelle Übersetzung erstellt. Bei eventuellen Unstimmigkeiten hat die englische Sprachversion Vorrang.

RollbackToGroupSnapshot

Beitragende

Verwenden Sie können RollbackToGroupSnapshot Um alle einzelnen Volumen in einer Snapshot-Gruppe auf den individuellen Snapshot jedes Volumes zurück zu verschieben.

Bei einem Rollback zu einem Gruppen-Snapshot wird ein temporärer Snapshot jedes Volumes innerhalb des Gruppen-Snapshots erstellt.

Anmerkung Das Erstellen eines Snapshots ist zulässig, wenn die Cluster-Fülle an Phase 1, 2 oder 3 liegt. Snapshots werden nicht erstellt, wenn die Cluster-Fülle in Phase 4 oder 5 liegt.

Parameter

Diese Methode verfügt über die folgenden Eingabeparameter:

Name Beschreibung Typ Standardwert Erforderlich

groupSnapshotID

Eindeutige ID des Gruppen-Snapshot.

Ganzzahl

Keine

Ja.

attributes

Liste von Name-Wert-Paaren im JSON-Objektformat.

JSON-Objekt

Keine

Nein

name

Name für den Gruppen-Snapshot des aktuellen Status des Volumes, der erstellt wird, wenn saveCurrentState Ist auf „true“ gesetzt. Wenn Sie keinen Namen angeben, wird der Name der Snapshots (Gruppe und einzelnes Volume) auf einen Zeitstempel der Zeit gesetzt, zu der das Rollback durchgeführt wurde.

Zeichenfolge

Keine

Nein

saveCurrentState

Gibt an, ob das vorherige aktive Volume-Image gespeichert werden soll oder nicht. Gültige Werte:

  • true: Das vorherige aktive Volumenbild wird beibehalten.

  • false: Das vorherige aktive Volume-Bild wird gelöscht.

boolesch

Falsch

Nein

Rückgabewerte

Diese Methode verfügt über die folgenden Rückgabewerte:

Name

Beschreibung

Typ

Mitglieder

Ein Array mit VolumeIDs und Snapshot-IDs der Mitglieder des Gruppen-Snapshots. Werte:

  • Prüfsumme: Eine kleine Zeichenfolgendarstellung der Daten im gespeicherten Snapshot. Diese Prüfsumme kann später verwendet werden, um andere Snapshots zu vergleichen, um Fehler in den Daten zu erkennen. (Zeichenfolge)

  • Snapshot ID: Eindeutige ID eines Snapshots, aus dem der neue Snapshot erstellt wird. Die Snapshot-ID muss ein Snapshot auf dem angegebenen Volume sein. (Ganze Zahl)

  • VolumeID: Die Quell-Volume-ID für den Snapshot. (Ganze Zahl)

JSON-Objekt-Array

GruppenSnapshotID

Wenn saveCurrentState Wurde auf false gesetzt, dieser Wert ist Null.

Wenn saveCurrentState Wurde auf true gesetzt, die eindeutige ID des neu erstellten Gruppen-Snapshots.

Ganzzahl

GroupSnapshot

Wenn saveCurrentState Wurde auf false gesetzt, dieser Wert ist Null.

Wenn saveCurrentState Wurde auf „true“ gesetzt, ein Objekt mit Informationen über den Gruppen-Snapshot, der enthält RollbackToGroupSnapshot Ich habe gerade wieder zurück zu.

Anforderungsbeispiel

Anforderungen für diese Methode sind ähnlich wie das folgende Beispiel:

{
  "id": 438,
  "method": "RollbackToGroupSnapshot",
  "params": {
    "groupSnapshotID": 1,
    "name": "grpsnap1",
    "saveCurrentState": true
  }
}

Antwortbeispiel

Diese Methode gibt eine Antwort zurück, die dem folgenden Beispiel ähnelt:

{
  "id": 438,
  "result": {
    "groupSnapshot": {
      "attributes": {},
      "createTime": "2016-04-06T17:27:17Z",
      "groupSnapshotID": 1,
      "groupSnapshotUUID": "468fe181-0002-4b1d-ae7f-8b2a5c171eee",
      "members": [
        {
          "attributes": {},
          "checksum": "0x0",
          "createTime": "2016-04-06T17:27:17Z",
          "enableRemoteReplication": false,
          "expirationReason": "None",
          "expirationTime": null,
          "groupID": 1,
          "groupSnapshotUUID": "468fe181-0002-4b1d-ae7f-8b2a5c171eee",
          "name": "2016-04-06T17:27:17Z",
          "snapshotID": 4,
          "snapshotUUID": "03563c5e-51c4-4e3b-a256-a4d0e6b7959d",
          "status": "done",
          "totalSize": 1000341504,
          "virtualVolumeID": null,
          "volumeID": 2
        }
      ],
      "name": "2016-04-06T17:27:17Z",
      "status": "done"
    },
    "groupSnapshotID": 3,
    "members": [
      {
        "checksum": "0x0",
        "snapshotID": 2,
        "snapshotUUID": "719b162c-e170-4d80-b4c7-1282ed88f4e1",
        "volumeID": 2
      }
    ]
  }
}

Neu seit Version

9.6