Die deutsche Sprachversion wurde als Serviceleistung für Sie durch maschinelle Übersetzung erstellt. Bei eventuellen Unstimmigkeiten hat die englische Sprachversion Vorrang.

Klonen mehrerer Volumes aus einem Gruppen-Snapshot

Beitragende

Sie können eine Gruppe von Volumes aus einem zeitpunktgenauen Snapshot in Gruppen klonen. Für diesen Vorgang muss bereits ein Gruppen-Snapshot der Volumes vorhanden sein, da der Gruppen-Snapshot als Basis für die Erstellung der Volumes verwendet wird. Nachdem Sie die Volumes erstellt haben, können Sie sie wie jedes andere Volume im System verwenden.

Die Volume-Größe und die aktuelle Cluster-Last beeinflussen die Zeit, die zum Abschließen eines Klonvorgangs erforderlich ist.

  1. Klicken Sie Auf Datenschutz > Snapshots Gruppieren.

  2. Klicken Sie auf das Aktionen-Symbol für den Gruppen-Snapshot, den Sie für die Volume-Klone verwenden möchten.

  3. Wählen Sie im Menü Ergebnis die Option Volumes aus GruppenSnapshot klonen.

  4. Geben Sie im Dialogfeld Clone Volumes from Group Snapshot einen New Volume Name Prefix ein.

    Das Präfix wird auf alle Volumes angewendet, die aus dem Gruppen-Snapshot erstellt wurden.

  5. Optional: Wählen Sie ein anderes Konto aus, zu dem der Klon gehören wird.

    Wenn Sie kein Konto auswählen, weist das System dem aktuellen Volume-Konto die neuen Volumes zu.

  6. Optional: Wählen Sie eine andere Zugriffsmethode für die Volumes im Klon aus.

    Wenn Sie keine Zugriffsmethode auswählen, verwendet das System den aktuellen Volumenzugriff.

  7. Klicken Sie Auf Klonen Starten.