Die deutsche Sprachversion wurde als Serviceleistung für Sie durch maschinelle Übersetzung erstellt. Bei eventuellen Unstimmigkeiten hat die englische Sprachversion Vorrang.

Autorisierung und Authentifizierung

Beitragende

Auf die NetApp Service Engine REST API kann jeder Webbrowser oder jede Programmierplattform zugegriffen werden, um HTTP-Anfragen zu stellen. Die NetApp Service Engine unterstützt einen grundlegenden HTTP-Authentifizierungsmechanismus sowie die Authentifizierung von Java Web Token (JWT)-Inhaberauthentifizierung. Bevor Sie eine API aufrufen, müssen Sie einen Benutzer authentifizieren.

Als Referenz-APIs können Sie sich an der Web-Oberfläche der NetApp Service Engine anmelden und die Swagger Schnittstelle von linken Navigationsbereich > Support > API Documentation anzeigen.

HTTP-Statuscodes

Bei Ausführung der APIs oder bei der Fehlerbehebung sollten Sie die verschiedenen HTTP-Statuscodes und Fehlercodes kennen, die von den NetApp Service Engine APIs verwendet werden.

In der folgenden Tabelle sind die Fehlercodes für die Authentifizierung aufgeführt.

HTTP-Statuscode Statuscode-Titel Beschreibung

200

OK

Wird bei der erfolgreichen Ausführung von synchronen API-Aufrufen zurückgegeben.

201

Erstellt

Erstellung neuer Ressourcen durch synchrone Anrufe, wie z. B. Konfiguration von Active Directory.

202

Akzeptiert

Wird bei der erfolgreichen Ausführung von asynchronen Aufrufen für Bereitstellungsfunktionen zurückgegeben, z. B. Erstellen von LUNs und File Shares.

400

Ungültige Anforderung

Zeigt Fehler bei der Eingabevalidierung an. Der Benutzer muss die Eingaben korrigieren, z. B. gültige Schlüssel in einem Anforderungskörper.

401

Nicht Autorisierte Anforderung

Sie sind nicht berechtigt, die Ressource/Unbefugte anzuzeigen.

403

Anfrage Verweigert

Der Zugriff auf die Ressource, die Sie erreichen wollten, ist verboten.

404

Ressource Nicht Gefunden

Die Ressource, die Sie erreichen wollten, wurde nicht gefunden.

405

Methode Nicht Zulässig

Methode nicht zulässig.

412

Voraussetzung Fehlgeschlagen

Eine oder mehrere Voraussetzungen wurden nicht erfüllt.

500

Interner Serverfehler

Interner Serverfehler. Fehler beim Abrufen einer Antwort vom Server. Dieser interne Serverfehler ist möglicherweise permanent oder nicht permanent. Wenn Sie z. B. EINEN GET- oder GET-Vorgang ausführen und diesen Fehler erhalten, wird empfohlen, diesen Vorgang für mindestens fünf Wiederholungen zu wiederholen. Wenn es sich um einen permanenten Fehler handelt, ist der zurückgegebene Statuscode weiterhin 500. Wenn der Vorgang erfolgreich ist, wird der zurückgegebene Statuscode 200 zurückgegeben.

Empfehlungen für die Verwendung der APIs

Bei Verwendung der APIs sollten bestimmte empfohlene Methoden befolgt werden:

  • Stellen Sie bei einer gültigen Ausführung sicher, dass alle Inhaltstypen der Antwortantwort das folgende Format haben:

    application/json
  • Beim Aktualisieren von Array-Werten müssen Sie den gesamten String von Werten aktualisieren. Sie können einem Array keine Werte anhängen. Sie können nur ein vorhandenes Array ersetzen.

  • Vermeiden Sie das Abfragen von Objekten, indem Sie eine Kombination aus Platzhalter (*) und Rohr (``) des Filterbedieners verwenden. Es kann eine falsche Anzahl von Objekten abrufen.