Die deutsche Sprachversion wurde als Serviceleistung für Sie durch maschinelle Übersetzung erstellt. Bei eventuellen Unstimmigkeiten hat die englische Sprachversion Vorrang.

Vergewissern Sie sich, dass der FC-Service auf einer vorhandenen SVM ausgeführt wird

Beitragende

Wenn Sie eine vorhandene Storage Virtual Machine (SVM) verwenden möchten, müssen Sie überprüfen, ob der FC-Service mithilfe von ONTAP System Manager auf der SVM ausgeführt wird. Sie müssen außerdem überprüfen, ob bereits FC-logische Schnittstellen (LIFs) erstellt wurden.

Bevor Sie beginnen

Sie müssen eine vorhandene SVM ausgewählt haben, auf der Sie eine neue LUN erstellen möchten.

Schritte
  1. Navigieren Sie zum Fenster SVMs.

  2. Wählen Sie die erforderliche SVM aus.

  3. Klicken Sie auf die Registerkarte SVM Settings.

  4. Klicken Sie im Fenster Protokolle auf FC/FCoE.

  5. Vergewissern Sie sich, dass der FC-Service ausgeführt wird.

    Das Image zeigt das FC/FCoE-Teilfenster in System Manager bei laufendem FC-Service und vier FC-LIFs an.

    Wenn der FC-Service nicht ausgeführt wird, starten Sie den FC-Service oder erstellen Sie eine neue SVM.

  6. Vergewissern Sie sich, dass mindestens zwei FC-LIFs für jeden Node aufgeführt sind.

    Wenn weniger als zwei FC-LIFs pro Node vorhanden sind, aktualisieren Sie die FC-Konfiguration auf der SVM oder erstellen Sie eine neue SVM für FC.