Die deutsche Sprachversion wurde als Serviceleistung für Sie durch maschinelle Übersetzung erstellt. Bei eventuellen Unstimmigkeiten hat die englische Sprachversion Vorrang.

Anpassen der Trident Operator-Installation

Beitragende

Über den Trident-Operator können Sie die Astra Trident-Installation anhand der Attribute im anpassen TridentOrchestrator Spez.

Wenn Sie die Installation über die von Ihnen gewünschte hinaus anpassen möchten TridentOrchestrator Argumente erlauben, sollten Sie erwägen, zu verwenden tridentctl So generieren Sie benutzerdefinierte YAML-Manifeste, die Sie nach Bedarf ändern können.

Warnung spec.namespace Ist in angegeben TridentOrchestrator Um den Namespace zu kennzeichnen, in dem Astra Trident installiert ist. Dieser Parameter kann nicht aktualisiert werden, nachdem Astra Trident installiert wurde. Der Versuch, dies zu tun, bewirkt das TridentOrchestrator Status zu ändern in Failed. Astra Trident ist nicht für die Migration auf Namespaces vorgesehen.

Konfigurationsoptionen

Diese Tabelle enthält Einzelheiten TridentOrchestrator Attribute:

Parameter Beschreibung Standard

namespace

Namespace für die Installation von Astra Trident in

„Standard“

debug

Aktivieren Sie das Debugging für Astra Trident

Falsch

windows

Einstellung auf true Ermöglicht die Installation auf Windows Worker-Knoten.

Falsch

IPv6

Installieren Sie Astra Trident über IPv6

Falsch

k8sTimeout

Zeitüberschreitung für Kubernetes-Betrieb

30 Sek.

silenceAutosupport

Schicken Sie AutoSupport Bundles nicht automatisch an NetApp

Falsch

enableNodePrep

Automatische Verwaltung der Abhängigkeiten von Workers Node (BETA)

Falsch

autosupportImage

Das Container-Image für AutoSupport Telemetrie

„netapp/Trident-Autosupport:23.01.0“

autosupportProxy

Die Adresse/der Port eines Proxys zum Senden von AutoSupport Telemetrie

"http://proxy.example.com:8888"

uninstall

Eine Flagge, die zum Deinstallieren von Astra Trident verwendet wird

Falsch

logFormat

Astra Trident Protokollformat zur Verwendung [Text, json]

„Text“

tridentImage

Astra Trident-Image zu installieren

„netapp/Trident:21.04“

imageRegistry

Pfad zur internen Registrierung des Formats
<registry FQDN>[:port][/subpath]

„K8s.gcr.io/sig-Speicherung (k8s 1.19+) oder quay.io/k8scsi“

kubeletDir

Pfad zum kubelet-Verzeichnis auf dem Host

„/var/lib/kubelet“

wipeout

Eine Liste mit zu löschenden Ressourcen, um Astra Trident vollständig zu entfernen

imagePullSecrets

Secrets, um Bilder aus einer internen Registrierung zu ziehen

imagePullPolicy

Legt die BildPull-Richtlinie für den Trident-Operator fest. Gültige Werte sind:
Always Um immer das Bild zu ziehen.
IfNotPresent Nur wenn das Image nicht auf dem Node vorhanden ist, soll das Image kopiert werden.
Never Nie das Bild ziehen.

IfNotPresent

controllerPluginNodeSelector

Zusätzliche Node-Selektoren für Pods mit dem Trident Controller CSI Plugin Entspricht dem gleichen Format wie pod.spec.nodeSelector.

Kein Standard; optional

controllerPluginTolerations

Überschreibungen von Verträgungen für Pods mit dem Trident Controller CSI-Plug-in Entspricht dem gleichen Format wie pod.spec.tolerations.

Kein Standard; optional

nodePluginNodeSelector

Zusätzliche Node-Selektoren für Pods, auf denen das Trident Node CSI Plugin ausgeführt wird. Entspricht dem gleichen Format wie pod.spec.nodeSelector.

Kein Standard; optional

nodePluginTolerations

Überschreibungen von Verträgungen für Pods mit dem Trident Node CSI Plugin Entspricht dem gleichen Format wie pod.spec.tolerations.

Kein Standard; optional

Anmerkung Weitere Informationen zum Formatieren von Pod-Parametern finden Sie unter "Pods werden Nodes zugewiesen".

Beispielkonfigurationen

Sie können die oben genannten Attribute beim Definieren verwenden TridentOrchestrator Um die Installation anzupassen.

Beispiel 1: Grundlegende benutzerdefinierte Konfiguration

Dies ist ein Beispiel für eine benutzerdefinierte Grundkonfiguration.

cat deploy/crds/tridentorchestrator_cr_imagepullsecrets.yaml
apiVersion: trident.netapp.io/v1
kind: TridentOrchestrator
metadata:
  name: trident
spec:
  debug: true
  namespace: trident
  imagePullSecrets:
  - thisisasecret
Beispiel 2: Implementierung mit Node-Auswahl

Dieses Beispiel veranschaulicht die Implementierung von Trident mit Node-Selektoren:

apiVersion: trident.netapp.io/v1
kind: TridentOrchestrator
metadata:
  name: trident
spec:
  debug: true
  namespace: trident
  controllerPluginNodeSelector:
    nodetype: master
  nodePluginNodeSelector:
    storage: netapp
Beispiel 3: Bereitstellung auf Windows Worker-Nodes

Dieses Beispiel zeigt die Bereitstellung auf einem Windows Worker-Knoten.

cat deploy/crds/tridentorchestrator_cr.yaml
apiVersion: trident.netapp.io/v1
kind: TridentOrchestrator
metadata:
  name: trident
spec:
  debug: true
  namespace: trident
  windows: true