Die deutsche Sprachversion wurde als Serviceleistung für Sie durch maschinelle Übersetzung erstellt. Bei eventuellen Unstimmigkeiten hat die englische Sprachversion Vorrang.

Manuelle Implementierung des Trident-Mitarbeiters (Standard-Modus)

Beitragende

Sie können den Trident-Operator manuell implementieren, um Astra Trident zu installieren. Dieser Prozess gilt für Installationen, bei denen die von Astra Trident benötigten Container-Images nicht in einer privaten Registrierung gespeichert werden. Wenn Sie über eine private Bildregistrierung verfügen, verwenden Sie das "Prozess für Offline-Implementierung".

Entscheidende Informationen zu Astra Trident 23.01

Sie müssen die folgenden wichtigen Informationen über Astra Trident lesen.

<strong> Informationen über Astra TripereIT </strong>
  • Kubernetes 1.26 wird jetzt in Trident unterstützt. Upgrade von Trident vor dem Upgrade von Kubernetes.

  • Astra Trident setzt die Verwendung von Multipathing-Konfiguration in SAN-Umgebungen strikt um und empfiehlt den Nutzen von find_multipaths: no In Multipath.conf Datei.

    Verwendung einer Konfiguration ohne Multipathing oder Verwendung von find_multipaths: yes Oder find_multipaths: smart Der Wert in der Multipath.conf-Datei führt zu Mount-Fehlern. Trident empfiehlt die Verwendung von find_multipaths: no Seit der Version 21.07.

Trident-Operator kann manuell implementiert und Trident installiert werden

Prüfen "Die Übersicht über die Installation" Um sicherzustellen, dass Sie die Installationsvoraussetzungen erfüllt haben, und die richtige Installationsoption für Ihre Umgebung ausgewählt haben.

Bevor Sie beginnen

Melden Sie sich vor der Installation beim Linux-Host an, und überprüfen Sie, ob er einen funktionierenden "Unterstützter Kubernetes-Cluster" Und dass Sie die erforderlichen Berechtigungen haben.

Anmerkung Mit OpenShift, verwenden oc Statt kubectl In allen folgenden Beispielen, und melden Sie sich als System:admin zuerst mit dem Ausführen an oc login -u system:admin Oder oc login -u kube-admin.
Details
  1. Überprüfen Sie Ihre Kubernetes Version:

    kubectl version
  2. Überprüfung der Berechtigungen für Cluster-Administratoren:

    kubectl auth can-i '*' '*' --all-namespaces
  3. Überprüfen Sie, ob Sie einen Pod starten können, der ein Image aus dem Docker Hub verwendet, und ob er das Storage-System über das POD-Netzwerk erreichen kann:

    kubectl run -i --tty ping --image=busybox --restart=Never --rm -- \
      ping <management IP>

Schritt 1: Laden Sie das Trident Installer-Paket herunter

Das Astra Trident Installationspaket enthält alles, was Sie für die Bereitstellung des Trident-Operators und die Installation von Astra Trident benötigen. Laden Sie die neueste Version des Trident Installationsprogramms herunter und extrahieren Sie sie aus "Die Sektion Assets auf GitHub".

wget https://github.com/NetApp/trident/releases/download/v23.01.0/trident-installer-23.01.0.tar.gz
tar -xf trident-installer-23.01.0.tar.gz
cd trident-installer

Schritt 2: Erstellen Sie die TridentOrchestrator CRD.

Erstellen Sie die TridentOrchestrator Benutzerdefinierte Ressourcendefinition (CRD). Sie werden ein erstellen TridentOrchestrator Benutzerdefinierte Ressourcen später. Verwenden Sie die entsprechende CRD YAML-Version in deploy/crds Um die zu erstellen TridentOrchestrator CRD.-

kubectl create -f deploy/crds/trident.netapp.io_tridentorchestrators_crd_<version>.yaml

Schritt 3: Implementieren Sie den Trident-Operator

Das Astra Trident-Installationsprogramm stellt eine Paketdatei bereit, mit der der Operator installiert und zugehörige Objekte erstellt werden können. Die Bundle-Datei ist eine einfache Möglichkeit, den Operator zu implementieren und Astra Trident mit einer Standardkonfiguration zu installieren.

  • Verwenden Sie für Cluster mit Kubernetes 1.24 oder älter bundle_pre_1_25.yaml.

  • Verwenden Sie für Cluster mit Kubernetes 1.25 oder höher bundle_post_1_25.yaml.

Das Trident-Installationsprogramm implementiert den Operator im trident Namespace. Wenn der trident Der Namespace ist nicht vorhanden, verwenden Sie kubectl apply -f deploy/namespace.yaml Um sie zu erstellen.

Schritte
  1. Erstellen Sie die Ressourcen und stellen Sie den Operator bereit:

    kubectl create -f deploy/<bundle>.yaml
    Anmerkung

    Um den Operator in einem anderen Namespace als dem bereitzustellen trident Namespace, Update serviceaccount.yaml, clusterrolebinding.yaml Und operator.yaml Und erstellen Sie Ihre Bundle-Datei mit kustomization.yaml:

    kubectl kustomize deploy/ > deploy/<bundle>.yaml
  2. Überprüfen Sie, ob der Bediener bereitgestellt wurde.

    kubectl get deployment -n <operator-namespace>
    
    NAME               READY   UP-TO-DATE   AVAILABLE   AGE
    trident-operator   1/1     1            1           3m
Wichtig Es sollte nur eine Instanz* des Operators in einem Kubernetes-Cluster geben. Erstellen Sie nicht mehrere Implementierungen des Trident-Operators.

Schritt 4: Erstellen Sie die TridentOrchestrator Und Trident installieren

Sie können jetzt die erstellen TridentOrchestrator Und Installation von Astra Trident durchführen. Optional können Sie "Anpassung der Trident Installation" Verwenden der Attribute im TridentOrchestrator Spez.

kubectl create -f deploy/crds/tridentorchestrator_cr.yaml
tridentorchestrator.trident.netapp.io/trident created

kubectl describe torc trident

Name:        trident
Namespace:
Labels:      <none>
Annotations: <none>
API Version: trident.netapp.io/v1
Kind:        TridentOrchestrator
...
Spec:
  Debug:     true
  Namespace: trident
Status:
  Current Installation Params:
    IPv6:                      false
    Autosupport Hostname:
    Autosupport Image:         netapp/trident-autosupport:23.01
    Autosupport Proxy:
    Autosupport Serial Number:
    Debug:                     true
    Image Pull Secrets:
    Image Registry:
    k8sTimeout:           30
    Kubelet Dir:          /var/lib/kubelet
    Log Format:           text
    Silence Autosupport:  false
    Trident Image:        netapp/trident:23.01.0
  Message:                  Trident installed  Namespace:                trident
  Status:                   Installed
  Version:                  v23.01.0
Events:
    Type Reason Age From Message ---- ------ ---- ---- -------Normal
    Installing 74s trident-operator.netapp.io Installing Trident Normal
    Installed 67s trident-operator.netapp.io Trident installed

Überprüfen Sie die Installation

Die Installation kann auf verschiedene Weise überprüft werden.

Wird Verwendet TridentOrchestrator Status

Der Status von TridentOrchestrator Gibt an, ob die Installation erfolgreich war und zeigt die installierte Version von Trident an. Während der Installation den Status von TridentOrchestrator Änderungen von Installing Bis Installed. Wenn Sie die beobachten Failed Der Status und der Operator kann sich nicht selbst wiederherstellen. "Prüfen Sie die Protokolle".

Status Beschreibung

Installation

Der Betreiber installiert damit den Astra Trident TridentOrchestrator CR.

Installiert

Astra Trident wurde erfolgreich installiert.

Deinstallation

Der Betreiber deinstalliert den Astra Trident, denn
spec.uninstall=true.

Deinstalliert

Astra Trident ist deinstalliert.

Fehlgeschlagen

Der Operator konnte Astra Trident nicht installieren, patchen, aktualisieren oder deinstallieren; der Operator versucht automatisch, aus diesem Zustand wiederherzustellen. Wenn dieser Status weiterhin besteht, müssen Sie eine Fehlerbehebung durchführen.

Aktualisierung

Der Bediener aktualisiert eine vorhandene Installation.

Fehler

Der TridentOrchestrator Wird nicht verwendet. Eine weitere ist bereits vorhanden.

Den Status der Pod-Erstellung verwenden

Überprüfen Sie den Status der erstellten Pods, ob die Astra Trident-Installation abgeschlossen wurde:

kubectl get pods -n trident

NAME                                       READY   STATUS    RESTARTS   AGE
trident-controller-7d466bf5c7-v4cpw        6/6     Running   0           1m
trident-node-linux-mr6zc                   2/2     Running   0           1m
trident-node-linux-xrp7w                   2/2     Running   0           1m
trident-node-linux-zh2jt                   2/2     Running   0           1m
trident-operator-766f7b8658-ldzsv          1/1     Running   0           3m

Wird Verwendet tridentctl

Verwenden Sie können tridentctl Um die installierte Version von Astra Trident zu überprüfen.

./tridentctl -n trident version

+----------------+----------------+
| SERVER VERSION | CLIENT VERSION |
+----------------+----------------+
| 23.01.0        | 23.01.0        |
+----------------+----------------+