Skip to main content
Die deutsche Sprachversion wurde als Serviceleistung für Sie durch maschinelle Übersetzung erstellt. Bei eventuellen Unstimmigkeiten hat die englische Sprachversion Vorrang.

Upgrade einer Trident-Bedienerinstallation

Beitragende

Sie können ein Upgrade von Astra Trident mit dem Trident Operator entweder manuell oder mit Helm durchführen. Sie können ein Upgrade von einer Trident Benutzerinstallation auf eine andere Trident Benutzerinstallation durchführen oder von einem durchführen tridentctl Installation auf eine Trident-Operatorversion. Prüfen "Wählen Sie eine Aktualisierungsmethode aus" Vor dem Upgrade einer Trident-Benutzerinstallation.

Aktualisieren einer manuellen Installation

Sie können von einer Installation eines Trident Operators mit Cluster-Umfang auf eine andere Installation eines Trident Operators mit Cluster-Umfang aktualisieren. Alle Astra Trident Versionen 21.01 und höher verwenden einen Operator mit Cluster-Umfang.

Hinweis Für ein Upgrade von Astra Trident, das mit dem Namespace-Scoped Operator (Versionen 20.07 bis 20.10) installiert wurde, verwenden Sie die Upgrade-Anweisungen für "Ihre installierte Version" Von Astra Trident zu erhalten.
Über diese Aufgabe

Trident bietet eine Bundle-Datei, mit der Sie den Operator installieren und zugehörige Objekte für Ihre Kubernetes-Version erstellen können.

Bevor Sie beginnen

Stellen Sie sicher, dass Sie ein Kubernetes-Cluster ausführen "Eine unterstützte Kubernetes Version".

Schritte
  1. Überprüfen Sie die Astra Trident Version:

    ./tridentctl -n trident version
  2. Löschen Sie den Trident-Operator, der zur Installation der aktuellen Astra Trident-Instanz verwendet wurde. Wenn Sie beispielsweise ein Upgrade von 23.07 durchführen, führen Sie den folgenden Befehl aus:

    kubectl delete -f 23.07.0/trident-installer/deploy/<bundle.yaml> -n trident
  3. Wenn Sie Ihre Erstinstallation mit angepasst haben TridentOrchestrator Attribute, können Sie die bearbeiten TridentOrchestrator Objekt zum Ändern der Installationsparameter. Dies kann auch Änderungen umfassen, die an der Angabe gespiegelter Trident- und CSI-Image-Register für den Offline-Modus vorgenommen wurden, Debug-Protokolle aktivieren oder Geheimnisse für die Bildausziehung angeben.

  4. Installieren Sie Astra Trident mit der richtigen YAML-Bundle-Datei für Ihre Umgebung, wo <bundle.yaml> ist
    bundle_pre_1_25.yaml Oder bundle_post_1_25.yaml Basierend auf Ihrer Kubernetes-Version Wenn Sie beispielsweise Astra Trident 23.10 installieren, führen Sie den folgenden Befehl aus:

    kubectl create -f 23.10.0/trident-installer/deploy/<bundle.yaml> -n trident

Aktualisieren einer Helm-Installation

Sie können ein Upgrade für eine Astra Trident Helm Installation durchführen.

Warnung Wenn Sie ein Kubernetes-Cluster von 1.24 auf 1.25 oder höher aktualisieren, auf das Astra Trident installiert ist, müssen Sie Werte.yaml aktualisieren excludePodSecurityPolicy Bis true Oder hinzufügen --set excludePodSecurityPolicy=true Bis zum helm upgrade Befehl bevor Sie ein Upgrade des Clusters durchführen können.
Schritte
  1. Wenn Sie "Astra Trident mit Helm installiert", Können Sie verwenden helm upgrade trident netapp-trident/trident-operator --version 23.10.0 Um das Upgrade in einem Schritt durchzuführen. Wenn Sie den Helm Repo nicht hinzugefügt haben oder ihn nicht zum Upgrade verwenden können:

    1. Die neueste Version von Astra Trident kann von heruntergeladen werden "Die Sektion Assets auf GitHub".

    2. Verwenden Sie die helm upgrade Befehl wo trident-operator-23.10.0.tgz Gibt die Version an, auf die Sie ein Upgrade durchführen möchten.

      helm upgrade <name> trident-operator-23.10.0.tgz
      Hinweis Wenn Sie während der Erstinstallation benutzerdefinierte Optionen festlegen (z. B. private, gespiegelte Registrierungen für Trident- und CSI-Images angeben), hängen Sie die an helm upgrade Befehl mit --set Um sicherzustellen, dass diese Optionen im Upgrade-Befehl enthalten sind, werden die Werte andernfalls auf die Standardeinstellung zurückgesetzt.
  2. Laufen helm list Um zu überprüfen, ob sowohl die Karten- als auch die App-Version aktualisiert wurden. Laufen tridentctl logs Um alle Debug-Nachrichten zu überprüfen.

Upgrade von einem tridentctl Installation zum Trident-Operator

Sie können ein Upgrade auf die neueste Version des Trident-Operators von durchführen tridentctl Installation: Die vorhandenen Back-Ends und VES stehen automatisch zur Verfügung.

Hinweis Bevor Sie zwischen den Installationsmethoden wechseln, lesen Sie die Informationen "Wechseln zwischen den Installationsmethoden"
Schritte
  1. Laden Sie die neueste Version von Astra Trident herunter.

    # Download the release required [23.10.0]
    mkdir 23.10.0
    cd 23.10.0
    wget https://github.com/NetApp/trident/releases/download/v23.10.0/trident-installer-23.10.0.tar.gz
    tar -xf trident-installer-23.10.0.tar.gz
    cd trident-installer
  2. Erstellen Sie die tridentorchestrator CRD aus dem Manifest.

    kubectl create -f deploy/crds/trident.netapp.io_tridentorchestrators_crd_post1.16.yaml
  3. Stellen Sie den Clusteroperator im selben Namespace bereit.

    kubectl create -f deploy/<bundle-name.yaml>
    
    serviceaccount/trident-operator created
    clusterrole.rbac.authorization.k8s.io/trident-operator created
    clusterrolebinding.rbac.authorization.k8s.io/trident-operator created
    deployment.apps/trident-operator created
    podsecuritypolicy.policy/tridentoperatorpods created
    
    #Examine the pods in the Trident namespace
    NAME                                  READY   STATUS    RESTARTS   AGE
    trident-controller-79df798bdc-m79dc   6/6     Running   0          150d
    trident-node-linux-xrst8              2/2     Running   0          150d
    trident-operator-5574dbbc68-nthjv     1/1     Running   0          1m30s
  4. Erstellen Sie ein TridentOrchestrator CR für die Installation von Astra Trident.

    cat deploy/crds/tridentorchestrator_cr.yaml
    apiVersion: trident.netapp.io/v1
    kind: TridentOrchestrator
    metadata:
      name: trident
    spec:
      debug: true
      namespace: trident
    
    kubectl create -f deploy/crds/tridentorchestrator_cr.yaml
    
    #Examine the pods in the Trident namespace
    NAME                                READY   STATUS    RESTARTS   AGE
    trident-csi-79df798bdc-m79dc        6/6     Running   0          1m
    trident-csi-xrst8                   2/2     Running   0          1m
    trident-operator-5574dbbc68-nthjv   1/1     Running   0          5m41s
  5. Bestätigen Sie, dass das Upgrade von Trident auf die beabsichtigte Version durchgeführt wurde.

    kubectl describe torc trident | grep Message -A 3
    
    Message:                Trident installed
    Namespace:              trident
    Status:                 Installed
    Version:                v23.10.0