Die deutsche Sprachversion wurde als Serviceleistung für Sie durch maschinelle Übersetzung erstellt. Bei eventuellen Unstimmigkeiten hat die englische Sprachversion Vorrang.

Backup-Management

Beitragende

Sie können Backups umbenennen und löschen. Sie können auch mehrere Backups gleichzeitig löschen.

Backups umbenennen

Sie können Backups umbenennen, wenn Sie einen besseren Namen angeben möchten, um die Suchfähigkeit zu verbessern.

Schritte

  1. Klicken Sie im linken Navigationsbereich auf Ressourcen und wählen Sie dann das entsprechende Plug-in aus der Liste aus.

  2. Wählen Sie auf der Seite Ressourcen entweder die Ressource oder Ressourcengruppe aus der Dropdown-Liste Ansicht aus.

  3. Wählen Sie die Ressource oder Ressourcengruppe aus der Liste aus.

    Die Seite „Topologie der Ressourcen- oder Ressourcengruppe“ wird angezeigt. Wenn die Ressourcen- oder Ressourcengruppe nicht für den Datenschutz konfiguriert ist, wird anstelle der Topologieseite der Schutzassistent angezeigt.

  4. Wählen Sie aus der Ansicht Kopien verwalten aus den primären Speichersystemen Backups aus.

    Sie können die Backups, die sich auf dem sekundären Speichersystem befinden, nicht umbenennen.

    Wenn Sie die Backups von Oracle-Datenbanken mithilfe von Oracle Recovery Manager (RMAN) katalogisiert haben, können Sie diese katalogisierten Backups nicht umbenennen.

  5. Wählen Sie das Backup aus, und klicken Sie dann auf Symbol umbenennen.

  6. Geben Sie im Feld Backup unter umbenennen einen neuen Namen ein und klicken Sie auf OK.

Backups löschen

Backups können gelöscht werden, wenn das Backup für andere Datensicherungsvorgänge nicht mehr benötigt wird.

Was Sie brauchen

Sie müssen die zugehörigen Klone gelöscht haben, bevor Sie ein Backup löschen.

Anmerkung Wenn ein Backup einer geklonten Ressource zugeordnet ist, können Sie das Backup nicht löschen.

Schritte

  1. Klicken Sie im linken Navigationsbereich auf Ressourcen und wählen Sie dann das entsprechende Plug-in aus der Liste aus.

  2. Wählen Sie auf der Seite Ressourcen entweder die Ressource oder Ressourcengruppe aus der Dropdown-Liste Ansicht aus.

  3. Wählen Sie die Ressource oder Ressourcengruppe aus der Liste aus.

    Die Seite „Topologie der Ressourcen- oder Ressourcengruppe“ wird angezeigt.

  4. Wählen Sie aus der Ansicht Kopien verwalten aus den primären Speichersystemen Backups aus.

    Sie können die Backups, die sich auf dem sekundären Speichersystem befinden, nicht löschen.

  5. Wählen Sie das Backup aus, und klicken Sie dann auf .

    Wenn Sie ein SAP HANA-Datenbankbackup löschen, werden auch die zugehörigen SAP HANA-Kataloge des Backups gelöscht.

    Anmerkung Wenn das letzte verbleibende Backup gelöscht wird, können die zugehörigen HANA-Katalogeinträge nicht gelöscht werden.
  6. Klicken Sie auf OK.

    Anmerkung Wenn Sie einige veraltete Datenbank-Backups in SnapCenter haben, die keine entsprechenden Backups auf dem Speichersystem haben, müssen Sie den Befehl remove-smbackup verwenden, um diese veralteten Backup-Einträge zu bereinigen. Wenn die veralteten Backups katalogisiert wurden, werden sie von der Datenbank des Recovery-Katalogs entkatalogisiert.