Die deutsche Sprachversion wurde als Serviceleistung für Sie durch maschinelle Übersetzung erstellt. Bei eventuellen Unstimmigkeiten hat die englische Sprachversion Vorrang.

SnapDrive für UNIX zeigt eine Fehlermeldung an, nachdem SUSE Linux Enterprise Server von Version 10 auf 11 aktualisiert wurde

Beitragende

SnapDrive für UNIX zeigt einen Fehler an, nachdem Sie den SUSE Linux Enterprise Server (SLES) von Version 10 auf 11 aktualisiert haben. Sie müssen einen Basisgerätenamen erstellen und das Dateisystem mounten.

Wenn Sie Speichervorgänge ausführen, meldet SnapDrive für UNIX die folgende Fehlermeldung: 0001-791 Admin error: Device /dev/sdc does not have a partition. A single partition is required to support a persistent mount for file system /mnt/testfs. Retry command with '-nopersist' option

Behelfslösung

  1. Verwenden Sie die Optionen -fs Und -nopersist So zeichnen Sie den Namen des Basisgeräts auf, wie im folgenden Beispiel gezeigt:

    IBMX336-250-111:/etc/udev/rules.d # snapdrive storage connect -fs /mnt/testfs -lun f3020-207-11:/vol/san1/lun200_0 -nolvm -nopersist`

    Ein Dateisystem wird nicht wie erwartet erstellt, aber der Name des Basisgeräts wird aufgezeichnet (in diesem Fall /dev/sdc).

  2. Erstellen Sie die mkdir --p /mnt/testfs Verzeichnis im Basisgerätenamen.

  3. Laufen blkid.

  4. Geben Sie Folgendes an:

    UUID=239ae9a1-75fd-4faf-b9f4-a0b80bf7b62c /mnt/testfs ext3

  5. Mounten des Dateisystems:

    #mount /mnt/testfs`

  6. Anzeigen der Speicheroptionen:

    #snapdrive storage show -fs /mnt/testfs3